ACO gibt automatische Einladungen für die 24 Stunden von Le Mans 2016 bekannt

Insgesamt 15 Teams haben Einladungen für die 24 Stunden von Le Mans im Jahr 2016 erhalten, wie die Rennorganisatoren verkündet haben.

Vor der Veröffentlichung der gesamten Liste von Einschreibungen für das 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2016 hat der Automobilclub de l’Ouest (ACO) bereits Einschreibungen basierend auf der sportlichen Leistungen im vergangenen Jahr vergeben. Zudem haben auch die European Le Mans Series (ELMS), United SportsCar Championship (USCC) und Asian Le Mans Series hervorragende sportliche Leistungen mit Einladungen zum 24-Stunden-Rennen belohnt.

Das deutsche LMP1-Porsche-Team hat einen Platz im Rennen für die gesamten Leistungen im Jahr 2015 – wie den Sieg im 24-Stunden-Rennen von Le Mans in der LMP1-Kategorie – erhalten. KCMG, Corvette Racing und SMP Racing haben eine Einladung für die Siege in Le Mans der Klassen LMP2, GTE-Pro und GTE-Am im vergangenen Jahr bekommen.

Eine Teilnahme in der Klasse der LMP2 hat Greaves Motorsport für den Meisterschaftsieg in der ELMS zugesprochen bekommen. Für den Sieg in der LMP3-Wertung der ELMS darf zudem das Team LNT in der LMP2-Wertung in Le Mans teilnehmen. Die besten GTE-Teams Formula Racing, Marc VDS (obwohl das Team inzwischen nur noch Zweiradsport betreibt) sowie die GTC-Champions von TDS Racing haben ebenfalls eine Teilnahmeberechtigung für das prestigeträchtige Rennen in Frankreich erhalten.

Aus der USCC wurden Michael Shank Racing (LMP2) und Scuderia Corsa (GTE-Am) ausgewählt. Sie werden über den Atlantik nach Europa reisen, um die 24 Stunden zu bestreiten. Race Performance, DC Racing und Clearwater Racing haben aufgrund ihrer Titel in der Asian Le Mans Series Einladungen für Le Mans bekommen.

Frederic Saussets SRT41 komplettiert die Liste der 15 Einladungen für die 24 Stunden von Le Mans. Die Technologie, Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu helfen, wird mit dem innovativen Projekt hervorgehoben. Dies sichert dem Team der Platz in der „Garage 56“.

Die gesamte Liste der Einschreibungen für die 24 Stunden von Le Mans, auf der 56 Fahrzeuge stehen werden, wird am 5. Februar 2016 veröffentlicht. Die oben genannten 15 Teams dürfen sich bereits jetzt auf eine Teilnahme an diesem wichtigen Rennen freuen.

Sämtliche Einladungen:

LMP1LMP2GTE
Porsche

KCMG

Greaves Motorsport

Team LNT

Michael Shank Racing

Race Performance

DC Racing (oder GTE Am)

Corvette Racing (Pro)

SMP Racing (Am)

Formula Racing (Pro oder Am)

BMW Team Marc VDS (ab 2016 nur noch im Motorrad-Sport)

TDS Racing (Am)

Scuderia Corsa (Am)

Clearwater Racing (Pro oder Am)

Von André Wiegold

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Le Mans
Teams Porsche Team , SMP Racing , KCMG , Corvette Racing
Artikelsorte News