24h Le Mans
24h Le Mans
12 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
97 Tagen
Details anzeigen:

Filmtipp: Steve McQueens "Le Mans"

geteilte inhalte
kommentare
Filmtipp: Steve McQueens "Le Mans"
Autor:
25.04.2020, 14:30

Tipp für die Coronazeit: Die Geschichte von Hollywood-Star und Rennfahrer Steve McQueen, die im Film "Le Mans" gipfelte

24 Stunden von Le Mans 1970: Dass Porsche mit Hans Herrmann und Richard Attwood am Steuer des 917K seinen ersten von mittlerweile 19 Gesamtsiegen eingefahren hat, ist ein Teil der Geschichte. Der andere Teil ist das spektakuläre Filmprojekt von Hollywood-Star und Rennfahrer Steve McQueen.

Im Film "Le Mans" (Sponsored Link: Jetzt bei Amazon bestellen!) spielt McQueen den Rennfahrer Michael Delaney.

Für die während der 24 Stunden von Le Mans 1970 produzierten Aufnahmen war aber nicht McQueen, sondern Herbert Linge und Jonathan Williams zuständig. Ihr Porsche 908/2 wurde von McQueens Filmproduktionsfirma Solar Productions eingesetzt und war mit einer Kamera bestückt.

Ursprünglich wollte McQueen, der wenige Wochen zuvor zusammen mit Peter Revson den zweiten Platz bei den 12 Stunden von Sebring belegt hatte, selbst in Le Mans starten. Doch seinem Plan, sich mit Jackie Stewart einen Porsche 917K zu teilen, wurde nicht stattgegeben.

Im Anschluss an die 24 Stunden von Le Mans 1970 aber wurde der Circuit de la Sarthe von Solar Productions gemietet. Im Verlauf mehrere Monate griff dann auch McQueen ins Lenkrad und trug mit seinen eigenen Fahraufnahmen zum Film bei.

Der Film "Le Mans" (Sponsored Link: Jetzt bei Amazon bestellen!) ist einer der Meilensteine in der Motorsport-Filmgeschichte.

Dreharbeiten zu Steve McQueens Film "Le Mans"

Dreharbeiten in Le Mans zu Steve McQueens Film "Le Mans"

Foto: Motorsport Images

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Nächster Artikel
LMDh-Reglement fast fertig: Veröffentlichung binnen zwei Wochen

Vorheriger Artikel

LMDh-Reglement fast fertig: Veröffentlichung binnen zwei Wochen

Nächster Artikel

Französische Revolution: "Vision 1789" mit Biogas 2023 in Le Mans?

Französische Revolution: "Vision 1789" mit Biogas 2023 in Le Mans?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie 24h Le Mans
Event 24h Le Mans
Autor Mario Fritzsche