Endlich! Nakagami holt ersten GP-Sieg in der Moto2

Den Ruf des „ewigen Zweiten“ ist Takaaki Nakagami heute in Assen los geworden. Der Japaner gewann die Moto2-Klasse vor Johann Zarco und Franco Morbidelli.

Takaaki Nakagami hat die Moto2-Klasse in Assen gewonnen. Beim Großen Preis der Niederlande setzte sich der Japaner um zweieinhalb Sekunden gegen Weltmeister Johann Zarco und den Italiener Franco Morbidelli durch.

In der finalen Phase des Rennens setzte Regen ein, doch Nakagami war sicher in Führung. Der Kalex-Pilot hob zwar die Hand zum Abbruch, doch in dem Moment hatte die Rennleitung bereits reagiert und abgebrochen.

Mit seinem zweiten Platz konnte Zarco die WM-Führung zurückerobern. Der Franzose liegt jetzt Punktgleich mit Alex Rins, der als Sechster ins Ziel kam. Sam Lowes, im Ziel Vierter, robbte sich bis auf fünf Punkte an die WM-Spitze heran.

Dominique Aegerter, CarXpert Interwetten
Dominique Aegerter, CarXpert Interwetten

Foto Gold and Goose Photography

Der Schweizer Dominique Aegerter, der in der Anfangsphase auch Führungskilometer gesammelt hatte, landete im Ziel auf Platz neun vor Jonas Folger. Sandro Cortese und Marcel Schrötter kamen auf Zwölf und Dreizehn ins Ziel.

Tom Lüthi hatte von der Pole-Position aus vorn mitgemischt, konnte am Ende die Pace aber nicht mehr halten und fiel zurück. Der Schweizer schien Probleme zu haben und landete schließlich noch im Kiesbett.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Moto2 , Motorrad
Veranstaltung Assen
Rennstrecke TT Circuit Assen
Fahrer Johann Zarco , Takaaki Nakagami , Franco Morbidelli
Artikelsorte Rennbericht
Tags assen, dutch gp, dutchgp, holland, moto2, niederlande, rennen, tt circuit