Moto2
28 März
Event beendet
04 Apr.
Event beendet
R
Jerez
30 Apr.
Nächster Event in
19 Tagen
R
Le Mans
14 Mai
Nächster Event in
33 Tagen
R
Mugello
28 Mai
Nächster Event in
47 Tagen
R
Barcelona
04 Juni
Nächster Event in
54 Tagen
R
Sachsenring
18 Juni
Nächster Event in
68 Tagen
R
Assen
25 Juni
Nächster Event in
75 Tagen
R
Kymi-Ring
09 Juli
Nächster Event in
89 Tagen
R
Spielberg
13 Aug.
Nächster Event in
124 Tagen
R
Silverstone
27 Aug.
Nächster Event in
138 Tagen
R
Aragon
10 Sept.
Nächster Event in
152 Tagen
R
Misano
17 Sept.
Nächster Event in
159 Tagen
R
Motegi
01 Okt.
Nächster Event in
173 Tagen
R
Buriram
08 Okt.
Nächster Event in
180 Tagen
R
Phillip Island
22 Okt.
Nächster Event in
194 Tagen
R
Sepang
29 Okt.
Nächster Event in
201 Tagen
R
Valencia
12 Nov.
Nächster Event in
215 Tagen
Details anzeigen:

Moto2 Spielberg FT2: Lowes knapp vor Martin, Schrötter steigert sich deutlich

Sam Lowes holt sich auch im FT2 die Bestzeit - Marcel Schrötter wird Achter, verpasst aber trotzdem die direkte Q2-Qualifikation - Tom Lüthi nur auf Position 18

Moto2 Spielberg FT2: Lowes knapp vor Martin, Schrötter steigert sich deutlich

Sam Lowes (Kalex) hat sich beim Grand Prix von Österreich auch im FT2 die Bestzeit gesichert. Der Brite, der im FT1 mit einer 1:29.133er-Runde die Spitze übernehmen konnte, schraubte seine eigene Bestzeit im FT2 auf 1:28.985 Minuten herunter.

Zu Beginn waren die Bedingungen in Spielberg alles andere als optimal. Nach dem Regenschauer im FT2 der Moto3 trocknete der Kurs im Laufe des FT2 der Moto3 aber so stark ab, dass sich einige Fahrer im Vergleich zum Vormittag steigern konnten.

Jorge Martin (Kalex) verpasste die Tages-Bestzeit um gerade einmal 0,010 Sekunden. Der Spanier war damit erster Verfolger von Sam Lowes. Jake Dixon (Kalex) komplettierte im FT2 die Top 3. Dahinter folgten Augusto Fernandez und Joe Roberts (beide Kalex).

Marcel Schrötter landete im FT2 auf der achten Position und hatte 0,593 Sekunden Rückstand. In der kombinierten Wertung schaffte es Schrötter dennoch nicht in die Top 14 und muss am Samstagnachmittag im Q1 antreten, sollte er sich im FT3 am Vormittag nicht steigern können. Und auch Intact-Teamkollege Tom Lüthi liegt nach den beiden Freitags-Trainings außerhalb der Top 14.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Moto2 Brünn: Bastianini mit Back-to-Back-Sieg, Schrötter auf Platz 15

Vorheriger Artikel

Moto2 Brünn: Bastianini mit Back-to-Back-Sieg, Schrötter auf Platz 15

Nächster Artikel

Moto2 Spielberg (2) FT1: Sam Lowes hauchdünn vorn, Schrötter Zehnter

Moto2 Spielberg (2) FT1: Sam Lowes hauchdünn vorn, Schrötter Zehnter
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Moto2
Event Spielberg 1
Subevent FT2
Autor Sebastian Fränzschky