TV-Programm Katar 2020: Zeitplan für Moto2/Moto3, Livestream und Live-TV

geteilte inhalte
kommentare
TV-Programm Katar 2020: Zeitplan für Moto2/Moto3, Livestream und Live-TV
04.03.2020, 07:50

Auch ohne MotoGP wird in Doha gefahren: So sehen Sie den Katar-Grand-Prix 2020 mit allen Sessions der Moto2 und Moto3 live bei ServusTV oder online in Stream

An diesem Wochenende findet der Saisonauftakt der Motorrad-WM 2020 statt, allerdings in abgespeckter Form. Wegen des Coronavirus geht die MotoGP-Klasse nicht an den Start, nur die kleinen Klassen der Moto2 und Moto3 tragen ihr erstes Rennen der Saison auf dem Losail International Circuit in Katar aus.

Mit dem Wegfall der MotoGP geht ein leicht angepasster Zeitplan für die Trainings, Qualifyings und Rennen der Moto2 und Moto3 einher. Hier erfahren Sie, wie und wann Sie die Sessions im TV und online im Stream verfolgen können.

Wie 2019 hat auch in diesem Jahr ServusTV die Übertragungsrechte für die Motorrad-WM, sowohl in Österreich als auch in Deutschland. Der Sender präsentiert wie gewohnt die Qualifyings sowie die Rennen aller Klassen im Free-TV und im Livestream auf ServusMotoGP.com.

Außerdem zeigt Streaming-Anbieter DAZN die Motorrad-WM in diesem Jahr erneut online - in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Katar-GP 2020: Alle TV- und Streaming-Zeiten (in MEZ)

Zeit Klasse Session Übertragung
Freitag, 06. März
11:25 Uhr Moto3 1. Freies Training ServusTV-Stream Ö, DAZN, Dorna-Stream
12:20 Uhr Moto2
15:05 Uhr Moto3 2. Freies Training
16:00 Uhr Moto2
Samstag, 07. März
10:55 Uhr Moto3 3. Freies Training ServusTV-Stream Ö, DAZN, Dorna-Stream
11:50 Uhr Moto2
15:05 Uhr Moto3 Qualifying 1 TV, ServusTV-Stream Ö/D, DAZN, Dorna-Stream
15:30 Uhr Moto3 Qualifying 2
16:00 Uhr Moto2 Qualifying 1
16:25 Uhr Moto2 Qualifying 2
Sonntag, 08. März
11:10 Uhr Moto3

Warm-up

ServusTV-Stream Ö, Dorna-Stream
11:40 Uhr Moto2
14:20 Uhr Moto3 Rennen TV, ServusTV-Stream Ö/D, DAZN, Dorna-Stream
16:00 Uhr Moto2 TV, ServusTV-Stream Ö/D, DAZN, SRF2, Dorna-Stream

MotoGP 2020 live im TV oder online im Stream

ServusTV beginnt seine Live-Übertragung im Free-TV an jedem Rennwochenende jeweils samstags mit dem Qualifying der Moto3-Klasse. Anschließend folgen die Qualifyings von Moto2 und MotoGP. Am Sonntag werden die Rennen aller drei Klassen ebenfalls live und in voller Länge übertragen.

Alternativ können Fans die Qualifyings und Rennen auch im Livestream auf ServusMotoGP.com bei online verfolgen. Die übrigen Trainings und Warm-ups werden ebenfalls im Stream übertragen, allerdings nur mit englischem Originalkommentar und ausschließlich in Österreich (IP-Sperre).

Wer beim Streaming-Dienst DAZN ein Abo abschließt, kann ab Freitag die Trainings, Qualifyings und Rennen aller drei Klassen online mit deutschem Kommentar sehen.

Auch das SRF überträgt die Motorrad-WM 2020 vereinzelt. Zum Auftaktwochenende können Zuschauer aus der Schweiz das Moto2-Rennen am Sonntag auf SRF zwei verfolgen.

Eine weitere Möglichkeit ist ein Video-Abo auf der offiziellen Website MotoGP.com, wo alle Sessions und Rennen ausnahmslos live übertragen werden, jedoch ausnahmslos mit englischem Kommentar. Auch die Pressekonferenzen am Donnerstag, Samstag und Sonntag werden dort gezeigt.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Nächster Artikel
Neuer Zeitplan für Katar ohne MotoGP: Moto2 und Moto3 starten später

Vorheriger Artikel

Neuer Zeitplan für Katar ohne MotoGP: Moto2 und Moto3 starten später

Nächster Artikel

Schrötter und Lüthi in Katar: "Ein komisches Gefühl ohne die MotoGP"

Schrötter und Lüthi in Katar: "Ein komisches Gefühl ohne die MotoGP"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Moto2 , Moto3
Event Losail