Moto2
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Details anzeigen:

Sein schönstes Podest: Vor elf Jahren wurde Marco Simoncelli Weltmeister

geteilte inhalte
kommentare
Sein schönstes Podest: Vor elf Jahren wurde Marco Simoncelli Weltmeister
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
Übersetzung: Michael Bieri, Motorsport.com Switzerland
20.10.2019, 08:20

Mit einem dritten Platz in Sepang sicherte sich Sic vor genau elf Jahren den WM-Titel in der 250ccm-Klasse.

Marco Simoncelli banner
Marco Simoncelli
Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini
Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini, Nicky Hayden, Ducati Marlboro Team
Marco Simoncelli
Marco Simoncelli

Vor genau elf Jahren wurde Marco SimoncelliWeltmeister in der Klasse 250ccm – ein Ereignis, das nicht nur in Italien grosse Begeisterung auslöste.

Das Schicksal wollte es allerdings, dass Marco genau drei Jahre nach diesem grossartigen Tag im Herbst 2008 auf derselben Strecke tödlich verunglücken sollte.

Weiterlesen:

Es war keine einfache Saison gewesen für Marco Simoncelli. Sic kämpfte bis zum zweitletzten Rennen mit Alvaro Bautista und wurde dabei von der spanischen Presse heftig attackiert. Er sei zu ungestüm, wurde ihm vorgeworfen.

In Sepang jedoch entschied sich Marco – vielleicht zum einzigen Mal in seiner Karriere – nicht auf Sieg zu fahren, sondern auf die Punkte zu achten. Er brauchte den dritten Platz, um den Titel zu holen, und genau das tat er auch. Er erreichte das Ziel mit mehr als acht Sekunden Rückstand auf Bautista, seinem Herausforderer im WM-Kampf, aber er feierte diesen Podestplatz wie einen Sieg.

Nach dem WM-Titel von 2008 sollte es weitere neun Jahre dauern, ehe mit Franco Morbidelli wieder ein Italiener Weltmeister in der mittleren Klasse wurde. Am 19. Oktober vor elf Jahren machte sich Sic zur Legende, auch wenn er kurz darauf viel zu früh aus dem Leben gerissen wurde.

Fotostrecke
Liste

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini
1/15

Foto: : Team Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini
2/15

Foto: : Team Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini
3/15

Foto: : Team Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini
4/15

Foto: : Team Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini
5/15

Foto: : Team Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini, Jorge Lorenzo, Yamaha Factory Racing

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini, Jorge Lorenzo, Yamaha Factory Racing
6/15

Foto: : Team Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini, Jorge Lorenzo, Yamaha Factory Racing

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini, Jorge Lorenzo, Yamaha Factory Racing
7/15

Foto: : Team Gresini

Valentino Rossi, Fiat Yamaha Team, Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini

Valentino Rossi, Fiat Yamaha Team, Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini
8/15

Foto: : Bridgestone Corporation

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini
9/15

Foto: : Team Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini
10/15

Foto: : Team Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini
11/15

Foto: : Team Gresini

Jarno Trulli, Team Lotus indossa un casco replica di quello di Marco Simoncelli

Jarno Trulli, Team Lotus indossa un casco replica di quello di Marco Simoncelli
12/15

Foto: : XPB Images

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini

Marco Simoncelli, San Carlo Honda Gresini
13/15

Foto: : Team Gresini

Marco Simoncelli of San Carlo Honda Gresini

Marco Simoncelli of San Carlo Honda Gresini
14/15

Foto: : Hazrin Yeob Men Shah

Tributo a Marco Simoncelli

Tributo a Marco Simoncelli
15/15

Foto: : Team Gresini

 
Nächster Artikel
Moto2 in Japan 2019: Marini besiegt Lüthi und feiert Back-to-Back-Sieg

Vorheriger Artikel

Moto2 in Japan 2019: Marini besiegt Lüthi und feiert Back-to-Back-Sieg

Nächster Artikel

Marcel Schrötter deckt auf, was in Motegi ein Top-5-Ergebnis verhindert hat

Marcel Schrötter deckt auf, was in Motegi ein Top-5-Ergebnis verhindert hat
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Moto2
Fahrer Marco Simoncelli
Autor Antonio Russo