WM-Punkte für beide Fahrer vom Team Garage Plus Interwetten

Das Schweizer Team brachte in Abwesenheit von Tom Lüthi erstmals in dieser Saison beide Fahrer in die Punkteränge: Platz 14 für Iker Lecuona und 15 für Jesko Raffin. "Unser Fight hat viel Spass gemacht...“

Nach dem Ausfall seines Zugpferdes Tom Lüthi vertraten Iker Lecuona und Jesko Raffin die Farben des zweigeteilten Schweizer Teams Garage Plus bzw. CarXpert Interwetten alleine. In dieser betrüblichen Situation bewies die von Frédéric Corminboeuf geleitete Truppe mit den beiden jungen Moto2-Piloten weitere Fortschritte.

Erstmals in der zu Ende gehenden Saison erreichten beide das Ziel in den Punkterängen. Für den Spanier Iker Lecuona ist der 14. Platz das erste zählbare Resultat seine WM-Karriere. Für den 20-jährigen Zürcher Jesko Raffin ist der 15. Rang nach dem Exploit von Phillip Island, wo er an vierter Position einlief, trotz des erneuten Punktgewinns wohl weniger, als er sich erhofft hatte. Doch nach aussen hin verströmte er Zufriedenheit.

 

“Ich hatte einen guten Start in dieses Rennen, bin dann aber in der turbulenten ersten Runde beinahe gestürzt. Bis ich dann wieder einen guten Rhythmus gefunden hatte, waren die Top Ten schon enteilt“, rapportiert Raffin die Anfangsphase des GP von Malaysia.

 

Auf dem Weg vom 24. Startplatz Richtung Platz 15 duellierte sich der einzige Schweizer Moto2-Pilot beim 17. WM-Lauf auch mit seinem Teamkollegen Iker Lecuona. “Das war ein cooler Fight“, freute sich Jesko darüber. “Wir haben uns mehrmals gegenseitig überholt. Schliesslich lag ich vor ihm auf dem 14. Platz, doch habe ich dann leider einen Fehler gemacht, von dem er profitierte.“

 

In der Weltmeisterschaft belegt Raffin mit 26 Zählern den 19. Zwischenrang, Lecuona mit zwei Pünktchen den 35. Der Schweizer ist zuversichtlich und erhofft sich nun, dass am Saisonende nochmals Punkte dazukommen werden. “Es tat gut, in Malaysia gleich wieder in die Punkte zu kommen. Nun bin ich extrem motiviert für das letzte Rennen in Valencia.“

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Moto2
Veranstaltung Sepang
Unterveranstaltung Rennen, Sonntag
Rennstrecke Sepang International Circuit
Fahrer Jesko Raffin , Iker Lecuona
Teams Technomag Racing Interwetten
Artikelsorte Interview
Tags jesko raffin, moto2, schweiz