Moto3 in Barcelona FT1: Sergio Garcia fährt die erste Bestzeit

GasGas-Doppelspitze im ersten Freien Training der Moto3 in Barcelona: Sergio Garcia und Izan Guevara führen das Klassement an - Zwei Stürze in der Schlussphase

Moto3 in Barcelona FT1: Sergio Garcia fährt die erste Bestzeit

GasGas-Pilot Sergio Garcia sicherte sich am Freitagmorgen die erste Trainingsbestzeit der Moto3 in Barcelona. Mit 1:48.467 Minuten setzte sich der Spanier auf seiner Heimstrecke gegen seinen Teamkollegen Izan Guevara (+0,231 Sekunden) sowie Honda-Konkurrent Filip Salac (+0,373) durch.

Die FT1-Bestzeit gilt als neuer Streckenrekord, nachdem der Kurs ein erneutes Update in Kurve 10 erfahren hat. Diese ist jetzt deutlich runder und flüssiger als vorher.

Während das Training lange ruhig und ohne Zwischenfälle verlief, ereigneten sich in der Schlussphase die ersten Stürze. Erst ging Adrian Fernandez (Husqvarna) in Kurve 14 zu Boden, kurz darauf stürzte Darryn Binder (Honda) in Kurve 5.

Die Abstände im Feld waren wie so oft gering: 13 Fahrer lagen innerhalb einer Sekunde. John McPhee (Honda) hatte als Vierter 0,532 Sekunden Rückstand auf die Bestszeit. Gabriel Rodrigo (Honda) komplettierte die Top 5 als Fünfter.

Die restlichen Top-10-Plätze belegten Romano Fenati (Husqvarna), Mugello-Sieger Dennis Foggia (Honda), Jaume Masia, Niccolo Antonelli und Stefano Nepa (alle KTM). Ryusei Yamanaka (KTM), der mit dem PrüstelGP-Team nach dem Tod von Jason Dupasquier wieder antritt, beendete das Training als Elfter.

Zwei Moto3-Fahrer fehlen an diesem Wochenende aufgrund von Verletzungen: Maximilian Kofler (KTM) wird von Daniel Holgado ersetzt; für Carlos Tatay springt Elia Bartolini ein, der in Mugello bereits mit einer Wildcard unterwegs war.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Trotz Trauer um Jason Dupasquier: PrüstelGP tritt in Barcelona wieder an
Vorheriger Artikel

Trotz Trauer um Jason Dupasquier: PrüstelGP tritt in Barcelona wieder an

Nächster Artikel

Moto3 in Barcelona FT2: Rodrigo am Freitag vor Binder der Schnellste

Moto3 in Barcelona FT2: Rodrigo am Freitag vor Binder der Schnellste
Kommentare laden