Moto3 in Jerez: Brad Binder mit sensationellem ersten Sieg

Der Südafrikaner Brad Binder hat das Moto3-Rennen in Jerez spektakulär für sich entschieden, nachdem er aufgrund einer Strafe vom letzten Startplatz aus losgefahren war.

Davon ließ sich der KTM-Fahrer jedoch nicht beeindrucken: Schon in der ersten Runde überholte Binder 14 Konkurrenten (!) und tauchte bereits nach drei Runden in den Punkterängen auf. Nach weiteren sechs Umläufen lag Binder an vierter Stelle, in Runde 18 holte er sich die Führung. Und danach gab es kein Halten mehr für ihn.

Bildergalerie: Moto3 in Jerez

„Ich wusste, dass ich es trotz allem schaffen könnte“, sagte Binder nach der Zieldurchfahrt. „Aber den ersten Sieg in dieser Klasse vom letzten Startplatz aus zu erzielen, ist einfach unglaublich.“

Interessant ist auch: Binder ist der erste südafrikanische Rennsieger seit über 30 Jahren. Er fuhr in Jerez vor den beiden Italienern Nicolo Bulega (KTM) und Francesco Bagnaia (Mahindra) über die Linie. Philipp Öttl aus Deutschland erzielte mit KTM den zehnten Platz unter 36 Piloten.

Rennergebnis: Moto3 in Jerez

Pos.FahrerTeamBikeZeit
1 South Africa Brad Binder  Red Bull KTM Ajo KTM RC 250 GP 41:29,882
2 Italy Nicolo Bulega  SKY Racing Team VR46 KTM RC 250 GP +3,336
3 Italy Francesco Bagnaia  ASPAR Mahindra Moto3 Mahindra MGP30 +3,441
4 Spain Jorge Navarro  Estrella Galicia 0,0 Honda NSF250RW +3,513
5 Czech Republic Jakub Kornfeil  Drive M7 SIC Racing Team Honda NSF250RW +13,728
6 Spain Joan Mir  Leopard Racing KTM RC 250 GP +13,933
7 Italy Romano Fenati  SKY Racing Team VR46 KTM RC 250 GP +13,993
8 Italy Enea Bastianini  Gresini Racing Moto3 Honda NSF250RW +14,052
9 France Jules Danilo  Ongetta-Rivacold Honda NSF250RW +14,409
10 Germany Philipp Öttl  Schedl GP Racing KTM RC 250 GP +14,588
11 Italy Andrea Migno  SKY Racing Team VR46 KTM RC 250 GP +14,874
12 Spain Juanfran Guevara  RBA Racing Team KTM RC 250 GP +30,317
13 Spain Gabriel Rodrigo  RBA Racing Team KTM RC 250 GP +30,668
14 Malaysia Khairul Idham Pawi  Honda Team Asia Honda NSF250RW +35,746
15 Japan Tatsuki Suzuki  CIP-Unicom Starker Mahindra MGP30 +35,783
16 Malaysia Adam Norrodin  Drive M7 SIC Racing Team Honda NSF250RW +35,907
17 Belgium Livio Loi  RW Racing GP BV Honda NSF250RW +36,085
18 Spain Albert Arenas  MRW Mahindra Aspar Team Mahindra MGP30 +36,307
19 Spain Maria Herrera  Team Laglisse KTM RC 250 GP +45,591
20  Davide Pizzoli  Procercasa - 42 Motorsport KTM RC 250 GP +50,768
21 Netherlands Bo Bendsneyder  Red Bull KTM Ajo KTM RC 250 GP +53,795
22  Enzo Boulom  Procercasa - 42 Motorsport KTM RC 250 GP +53,985
23 Italy Fabio Spiranelli  CIP-Unicom Starker Mahindra MGP30 +1:22,026
R  Fabio Di Giannantonio  Gresini Racing Moto3 Honda NSF250RW  
R  Darryn Binder  Platinum Bay Real Estate Mahindra MGP30  
R  Alexis Masbou  Peugeot MC Saxoprint Peugeot MGP30  
R  Niccolo Antonelli  Ongetta-Rivacold Honda NSF250RW  
R  John McPhee  Peugeot MC Saxoprint Peugeot MGP30  
R  Fabio Quartararo  Leopard Racing KTM RC 250 GP  
R Spain Aron Canet  Estrella Galicia 0,0 Honda NSF250RW  
R  Lorenzo Petrarca  3570 Team Italia Mahindra MGP30  
R  Hiroki Ono  Honda Team Asia Honda NSF250RW  
R  Karel Hanika  Platinum Bay Real Estate Mahindra MGP30  
R  Andrea Locatelli  Leopard Racing KTM RC 250 GP  
R  Stefano Valtulini  3570 Team Italia Mahindra MGP30  
R  Jorge Martin  ASPAR Mahindra Moto3 Mahindra MGP30  
Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Moto3 , Motorrad
Veranstaltung Jerez
Rennstrecke Circuito de Jerez
Fahrer Jorge Navarro , Francesco Bagnaia , Brad Binder , Nicolò Bulega
Artikelsorte Rennbericht