MotoGP
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Details anzeigen:

MotoGP-Titelrivalen zweifelten vor Silverstone-Sieg an Dovizioso

geteilte inhalte
kommentare
MotoGP-Titelrivalen zweifelten vor Silverstone-Sieg an Dovizioso
Autor:
Übersetzung: André Wiegold
28.08.2017, 15:15

Laut Silverstone-Sieger Andrea Dovizioso haben seine MotoGP-Titelkandidaten vor dem Sieg in Großbritannien an ihm und Ducati gezweifelt.

Andrea Dovizioso, Ducati Team, Marc Marquez, Repsol Honda Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team
1. Andrea Dovizioso, Ducati Team; 2. Maverick Vinales, Yamaha Factory Racing
1. Andrea Dovizioso, Ducati Team
1. Andrea Dovizioso, Ducati Team; 3. Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
1. Andrea Dovizioso, Ducati Team
Cal Crutchlow, Team LCR Honda, Andrea Dovizioso, Ducati Team, Jorge Lorenzo, Ducati Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team, Andrea Dovizioso, Ducati Team

Dovizioso schaffte es, sich in Silverstone von Platz 6 aus an die Spitze zu kämpfen und sich damit seinen 4. Saisonsieg zu sichern. Aufgrund des Motorschadens von Marc Marquez übernahm der Italiener die Führung in der Fahrerwertung.

"Nun habe ich das Gefühl, wirklich im Titelkampf angekommen zu sein", erklärte der neue Tabellenführer. "Bis jetzt war ich zwar Teil davon, aber alle dachten, dass ich früher oder später zurückfallen würde."

"Da wir noch nie ein Wörtchen um den Titel mitzureden hatten, haben unsere Rivalen nicht mit uns im Meisterschaftskampf gerechnet."

"Da wir aber ein schwieriges Rennen auf einer kniffligen Strecke gewonnen und nicht einmal ein gutes Training hingelegt haben, müssen sie uns nun zu 100 Prozent fürchten."

Für Dovizioso und Ducati sei es aber schwierig zu erklären, warum das Team in einer Saison, in der der Ausgang so offen wie noch nie ist, so stark ist.

"Wir haben nicht damit gerechnet, in dieser Situation zu stecken und 4 Rennen zu gewinnen", erklärte der 31-Jährige. "Es ist schwierig, die Frage zu beantworten, warum wir es geschafft haben. Für mich ist es nicht offensichtlich."

"Ich weiß nicht, wie gut unsere Arbeit war und welche Fehler die Konkurrenten vielleicht gemacht haben."

"Es ist aber falsch, zu viel über die Meisterschaft zu reden, vor allem weil es eine Saison ist, in der es schwierig ist, Prognosen aufzustellen."

Valentino Rossi glaubt an Doviziosos Stärke

Laut Ex-MotoGP-Champion Valentino Rossi hat Dovizioso nun die Fähigkeiten, ein ernstzunehmender Titelkandidat zu sein.

Er sagte: "Nach so vielen sieglosen Jahren, habe ich ihm gesagt, er wisse nun, wie es sich anfühlt. Auch wenn es mich etwas überrascht: Er geht seiner Arbeit mit viel Hingabe nach und ist sehr talentiert. Es scheint, als wäre seine Zeit gekommen."

Bildergalerie: Andrea Dovizioso in Silverstone

"Ich komme gut mit ihm klar, weil wir viel Respekt voreinander haben. Er ist ein fairer Fahrer, obwohl er sehr aggressiv ist.  Es ist toll, gegen ihn zu fahren."

Mit Informationen von Matteo Nugnes

Nächster Artikel
MotoGP schließt Vertrag mit Buriram Circuit in Thailand ab

Vorheriger Artikel

MotoGP schließt Vertrag mit Buriram Circuit in Thailand ab

Nächster Artikel

MotoGP 2017: Mika Kallio mit 3. Wildcard-Start in Aragon

MotoGP 2017: Mika Kallio mit 3. Wildcard-Start in Aragon
Kommentare laden