Auf dem Weg zu KTM: Pol Espargaro verlässt Yamaha

MotoGP-Fahrer Pol Espargaro sitzt nur noch in der Saison 2016 auf einer Yamaha. Der japanische Hersteller hat am Donnerstag die Vertragsauflösung zum Jahresende bekanntgegeben.

„In Kürze“ will Yamaha auch den Nachfolger von Espargaro im Tech-3-Kundenteam vorstellen. Beim Rennstall von Herve Poncharal hat bereits der Deutsche Jonas Folger für 2017 unterschrieben, weil Bradley Smith das Team ebenfalls verlässt – Richtung KTM, wo dann auch Espargaro unterkommen könnte.

Espargaro fährt bereits seit 2014 für Tech 3 und wird im Juli auch das 8-Stunden-Rennen in Suzuka für Yamaha bestreiten.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Fahrer Bradley Smith , Pol Espargaro , Jonas Folger
Teams Tech 3
Artikelsorte News
Tags motogp, tech 3, yamaha