Auf der Ranch und in Misano: Valentino Rossi trainiert mit seinen Youngstern

geteilte inhalte
kommentare
Auf der Ranch und in Misano: Valentino Rossi trainiert mit seinen Youngstern
Autor:
22.03.2019, 12:23

Valentino Rossi trainiert mit seiner VR46-Akademie auf seiner Ranch und in Misano - Und Marc Marquez zeigt in Spanien spektakuläre Motocross-Sprünge

Ende März findet das zweite MotoGP-Rennen der Saison 2019 statt. Bevor sich die Fahrer auf die lange Reise von Europa nach Argentinien aufmachen, wird die rennfreie Zeit genutzt, um zu trainieren.

Weltmeister Marc Marquez postete auf Instagram Videos mit spektakulären Motocross-Sprüngen. Nachdem er im Winter aufgrund seiner Schulteroperation nicht mit dem Motorrad fahren durfte, kann Marquez mittlerweile sein gewohntes Trainingsprogramm wieder aufnehmen.

 

Aber nicht nur in Spanien wird fleißig gefahren, sondern auch in Italien. Valentino Rossi veröffentlichte in dieser Woche einige Fotos in den Sozialen Medien, die ihn mit dem Motocross-Motorrad auf seiner Ranch nahe Tavullia zeigen. Mit dabei waren auch einige Fahrer seiner VR46-Akademie.

 

Die italienische Truppe arbeitete nicht nur auf Sand und Schotter. Man wechselte auch auf den ganz in der Nähe gelegenen Misano World Circuit Marco Simoncelli. Dort rückte Rossi mit seinen MotoGP-Kollegen Franco Morbidelli und Francesco Bagnaia aus. Rossi fuhr mit einer Yamaha R1, die selbstverständlich seine gelbe Nummer 46 zierte.

 

Mit dabei waren auch die Nachwuchsfahrer der VR46-Akademie. Darunter Lorenzo Baldassarri, Luca Marini, Stefano Manzi, Marco Bezzecchi, Andrea Migno, Niccolo Bulega, Celestino Vietti und Niccolo Antonelli. Gemeinsam spulte man Runden ab, arbeitete an Rennlinien, Bremspunkten sowie an diversen Details und tauschte sich untereinander aus.

 

Für die Fahrer der kleinen Klassen stand in dieses Woche wieder ein Englischkurs auf dem Programm. Die VR46-Akademie unterstützt die Fahrer nicht nur auf der Rennstrecke, sondern will sie auch abseits zu professionellen Motorradfahrern ausbilden.

Mit Bildmaterial von Motorsport.com.

Nächster Artikel
Fabio Quartararo gibt zu: "Stress" führte zum Fehler beim Vorstart in Katar

Vorheriger Artikel

Fabio Quartararo gibt zu: "Stress" führte zum Fehler beim Vorstart in Katar

Nächster Artikel

Mögliche Ducati-Strafe vertagt: Urteil zu Beginn der Woche erwartet

Mögliche Ducati-Strafe vertagt: Urteil zu Beginn der Woche erwartet
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Autor Gerald Dirnbeck
Hier verpasst Du keine wichtige News