MotoGP
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Rennen in
03 Stunden
:
07 Minuten
:
09 Sekunden
Details anzeigen:

Auf Valentino Rossis Ranch: "100 Kilometer der Champions" mit Stars

geteilte inhalte
kommentare
Auf Valentino Rossis Ranch: "100 Kilometer der Champions" mit Stars
Autor:
Co-Autor: Mario Fritzsche
01.12.2018, 15:54

Zum bereits fünften Mal steigt am Sonntag auf der VR46-Motor-Ranch von Valentino Rossi in Tavullia ein Show-Rennen mit diversen Piloten aus der MotoGP-Szene

VR46 MotoRanch
VR46 MotoRanch
VR46 MotoRanch
VR46 MotoRanch

"The Doctor" lädt nach Tavullia. MotoGP-Superstar Valentino Rossi richtet an diesem Wochenende die bereits fünfte Auflage des von ihm und seiner VR46-Akademie veranstalteten Show-Rennens "100 Kilometer der Champions" aus. Ort des Geschehens ist traditionell die Dirt-Track-Piste der VR46-Motor-Ranch.

Neben Rossi selbst werden diesmal unter anderem der MotoGP-Rookie des Jahres 2018, Franco Morbidelli, sowie die Moto2-Piloten Mattia Pasini, Enea Bastianini und der für 2019 von der Moto3- in die Moto2-WM aufsteigende Rossi-Schützling Nicolo Bulega antreten.

Der Großteil des insgesamt 28-köpfigen Starterfeldes wird von Italienern gestellt, aber auch zwei Spanier haben ihre Zusage gegeben: Moto2-Pilot Augusto Fernandez und der ehemalige 125er-Weltmeister Nicolas Terol.

Ursprünglich wollten auch Rossis MotoGP-Teamkollege bei Yamaha, Maverick Vinales, und auch Suzuki-Pilot Alex Rins teilnehmen, doch beide sind aufgrund anderer Verpflichtungen terminlich verhindert.

Am Samstag steigt in Tavullia das Qualifying, bevor das Rennen selbst, die "100 Kilometer der Champions" am Sonntagnachmittag um 14:00 Uhr gestartet werden.

Nächster Artikel
Maverick Vinales bestätigt: 2018 schwierigste Saison seiner Karriere

Vorheriger Artikel

Maverick Vinales bestätigt: 2018 schwierigste Saison seiner Karriere

Nächster Artikel

Sturzstatistik 2018: Keiner crashte häufiger als Marc Marquez

Sturzstatistik 2018: Keiner crashte häufiger als Marc Marquez
Kommentare laden