MotoGP
05 März
-
08 März
Nächster Event in
37 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
51 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
65 Tagen
R
Termas de Rio Hondo
16 Apr.
-
19 Apr.
Nächster Event in
79 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
93 Tagen
14 Mai
-
17 Mai
Nächster Event in
107 Tagen
28 Mai
-
31 Mai
Nächster Event in
121 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
128 Tagen
R
Sachsenring
18 Juni
-
21 Juni
Nächster Event in
142 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
149 Tagen
09 Juli
-
12 Juli
Nächster Event in
163 Tagen
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
191 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
198 Tagen
R
Silverstone
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
212 Tagen
10 Sept.
-
13 Sept.
Nächster Event in
226 Tagen
01 Okt.
-
04 Okt.
Nächster Event in
247 Tagen
15 Okt.
-
18 Okt.
Nächster Event in
261 Tagen
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
269 Tagen
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
275 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
289 Tagen
Details anzeigen:

Aussprache beim Motorhome: Rins und Marquez klären Brünn-Zwist unter sich

geteilte inhalte
kommentare
Aussprache beim Motorhome: Rins und Marquez klären Brünn-Zwist unter sich
Autor:
09.08.2019, 09:26

Alex Rins und Marc Marquez haben ihren Brünn-Zwist besprochen und aus der Welt geräumt - In Spielberg gab es noch eine private Aussprache bei den Motorhomes

Beim Grand Prix von Tschechien war es am vergangenen Wochenende im Qualifying zu einer Auseinandersetzung zwischen Alex Rins (Suzuki) und Marc Marquez (Honda) gekommen. Rins kritisierte seinen spanischen Landsmann für dessen Verhalten auf der Strecke und hielt fest, dass "Marc keinen Respekt" vor anderen Fahrern hat.

Außerdem sagte Rins gegenüber spanischen Journalisten, dass "Marc einmal einen Unfall in der Moto2 hatte und er deshalb vielleicht nicht so gut sieht". Damit meinte Rins einen Sturz von Marquez im Moto2-Training in Malaysia 2011. Deswegen musste Marquez damals den Rest der Saison auslassen. Stefan Bradl wurde damals Weltmeister.

 

Marquez hatte damals im Winter auch eine Operation bei den Augen. Für diese Aussage entschuldigte sich Rins anschließend auf Twitter. In Brünn mussten sowohl Rins als auch Marquez am Sonntag nach dem Warm-up bei der Rennleitung antreten. Mit den Offiziellen wurde die Situation besprochen. Strafen oder irgendwelche Konsequenzen gab es nicht.

Für beide Fahrer ist die Situation mittlerweile vom Tisch. "Ich habe mich bei ihm für meine Aussagen entschuldigt", hält Rins am Rande des Spielberg-Wochenendes fest. "Vor dem Rennen in Brünn waren wir beide bei der Rennleitung und haben gesprochen. Wir haben uns die Hände geschüttelt und uns auch nach dem Rennen gratuliert."

Und auch zu Beginn des MotoGP-Wochenendes in Österreich sind sich die beiden Spanier begegnet: "Hier in Spielberg haben wir uns am Mittwoch bei den Motorhomes getroffen. Wir haben gesprochen und es gibt keine Probleme", so Rins. Das Verhältnis zwischen den beiden ist wieder in Ordnung. Auch Marquez bekräftigte schon nach dem Rennen in Brünn, dass für ihn die Situation aus der Welt geräumt ist.

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
MotoGP in Spielberg: Dovizioso im FT1 vorn, drei Hersteller in den Top 3

Vorheriger Artikel

MotoGP in Spielberg: Dovizioso im FT1 vorn, drei Hersteller in den Top 3

Nächster Artikel

LIVE MotoGP: GP von Österreich, Freies Training 2

LIVE MotoGP: GP von Österreich, Freies Training 2
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Autor Gerald Dirnbeck