MotoGP
17 Juli
-
19 Juli
FT1 in
11 Tagen
R
Jerez 2
24 Juli
-
26 Juli
Nächster Event in
18 Tagen
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
31 Tagen
R
Spielberg 1
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
38 Tagen
R
Spielberg 2
21 Aug.
-
23 Aug.
Nächster Event in
46 Tagen
10 Sept.
-
13 Sept.
Nächster Event in
66 Tagen
R
Misano 2
18 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
74 Tagen
25 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
81 Tagen
09 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
95 Tagen
16 Okt.
-
18 Okt.
Nächster Event in
102 Tagen
R
Aragon 2
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
109 Tagen
R
Valencia 1
06 Nov.
-
08 Nov.
Nächster Event in
123 Tagen
13 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
130 Tagen
Details anzeigen:

Bautista appelliert an Valentino Rossi: "Komm in die SBK, wir werden Spass haben"

geteilte inhalte
kommentare
Bautista appelliert an Valentino Rossi: "Komm in die SBK, wir werden Spass haben"
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
Übersetzung: Michael Bieri, Motorsport.com Switzerland
26.07.2019, 09:30

Der spanische Ducati-Fahrer möchte gegen den Doktor in der SBK kämpfen, ob es jemals dazu kommen wird, ist aber unklar.

Alvaro Bautista, Angel Nieto Team
Alvaro Bautista, Angel Nieto Team, Johann Zarco, Monster Yamaha Tech 3, Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing, Marc Marquez, Repsol Honda Team, Alex Rins, Team Suzuki MotoGP, Jorge Lorenzo, Ducati Team
Alvaro Bautista, Aruba.it Racing-Ducati SBK Team
Alvaro Bautista, Ducati Test Team
Álvaro Bautista
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
La caduta di Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
La caduta di Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Valentino Rossi hat aus den letzten vier Rennen lediglich acht Punkte nach Hause gebracht. Seine Leistungen in der ersten Hälfte dieser Saison waren sicherlich nicht spektakulär – es ist gar der schlechteste Saisonstart seiner glanzvollen Karriere.

Wie üblich in solchen Situationen sind sehr schnell Stimmen laut geworden, die den Rücktritt des Italieners fordern. Doch dessen Vertrag mit Yamaha läuft erst im Dezember 2020 aus.

Weiterlesen:

In einem Interview mit dem spanischen Radiosender Redioestadio - Onda Cero versuchte Superbike-Pilot Alvaro Bautista die Situation zu analysieren: "Wir sehen die Sache von aussen, doch wir wissen nicht genau, was tatsächlich passiert, welche Probleme er und das Team mit dem Motorrad haben. Aber ehrlich gesagt, ist es schwierig, die Situation als Aussenstehender zu kommentieren. Keiner von uns weiss wirklich, warum er momentan nur diese Resultate erzielt.“

Der Spanier scheint allerdings die perfekte Lösung für die #46 zu haben: "Ich würde Valentino einladen, in die SBK zu wechseln. Es geht hier viel entspannter zu. Natürlich würde das mehr Konkurrenz für mich bedeuten, aber das wäre sogar gut. Es würde mich auf alle Fälle freuen, wenn es dazu käme. Es würde uns beiden Spass machen, und wenn es starke Fahrer gibt, die gegen dich kämpfen, bekommen deine Siege automatisch noch mehr Gewicht."

Ein Wechsel von Valentino Rossi in die SBK würde dieser Serie mit Sicherheit einen gehörigen Schub geben, nachdem sie sich sowieso wieder im Aufschwung befindet, seit sie in den Händen der Dorna ist. Darüber hinaus könnte sich der Doktor auf diese Weise den Traum erfüllen, als einziger Pilot den Titel sowohl in der MotoGP als auch bei den Superbikes zu gewinnen.

Alvaro Bautista, Angel Nieto Team

Alvaro Bautista, Angel Nieto Team

Photo by: Gold and Goose / LAT Images

Nächster Artikel
Einarmschwinge an der Ducati Panigale V4R: Optik wichtiger als Performance?

Vorheriger Artikel

Einarmschwinge an der Ducati Panigale V4R: Optik wichtiger als Performance?

Nächster Artikel

Vertragspoker WSBK 2020: Alvaro Bautista bestätigt Gespräche mit Honda

Vertragspoker WSBK 2020: Alvaro Bautista bestätigt Gespräche mit Honda
Kommentare laden