MotoGP
17 Juli
-
19 Juli
Event beendet
24 Juli
-
26 Juli
Event beendet
R
Brünn
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
2 Tagen
R
Spielberg 1
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
9 Tagen
R
Spielberg 2
21 Aug.
-
23 Aug.
Nächster Event in
17 Tagen
10 Sept.
-
13 Sept.
Nächster Event in
37 Tagen
R
Misano 2
18 Sept.
-
20 Sept.
Nächster Event in
45 Tagen
25 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
52 Tagen
09 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
66 Tagen
R
Aragon 1
16 Okt.
-
18 Okt.
Nächster Event in
73 Tagen
R
Aragon 2
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
80 Tagen
R
Valencia 1
06 Nov.
-
08 Nov.
Nächster Event in
94 Tagen
13 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
101 Tagen
Details anzeigen:

Bestätigt: Stefan Bradl ersetzt Cal Crutchlow auch in Valencia

geteilte inhalte
kommentare
Bestätigt: Stefan Bradl ersetzt Cal Crutchlow auch in Valencia
Autor:
13.11.2018, 12:32

Stefan Bradl wird Cal Crutchlow beim letzten Rennen der MotoGP-Saison 2018 noch einmal vertreten - Der Brite fällt nach seinem Crash in Australien weiter verletzt aus

Stefan Bradl wird auch beim Saisonfinale in Valencia für den verletzten Cal Crutchlow einspringen. Das kommt nicht wirklich überraschend, wurde nun seitens der MotoGP aber auch offiziell bestätigt. Der Brite hatte sich beim Grand Prix auf Phillip Island verletzt und musste mehrfach operiert werden. Bereits in Malaysia saß anschließend HRC-Testpilot Bradl für das LCR-Team auf der Kunden-Honda. 

Weiterlesen:

Eine realistische Chance, dass Crutchlow in dieser Saison noch einmal fahren würde, bestand ohnehin nicht. Doch erst jetzt wurde offiziell bestätigt, dass Bradl auch in Valencia auf der RC213V sitzen wird. Crutchlow hat damit keine Chancen mehr auf den Titel des besten Privatfahrers 2018. In dieser Wertung liegt er vor Valencia einen Punkt hinter Johann Zarco (Tech-3-Yamaha).

Offen ist derweil noch, wer die zweite Kunden-Ducati im Avintia-Team neben Xavier Simeon beim Saisonfinale pilotieren wird. Stammpilot Tito Rabat wird nicht rechtzeitig zum Rennen fit, und in Sepang verletzte sich zuletzt auch noch Ersatzpilot Jordi Torres. Noch ist nicht klar, ob der Spanier beim Rennen in Valencia zur Verfügung stehen wird. 

 
Paukenschlag in Spanien: DAZN sichert sich MotoGP- und WSBK-Rechte

Vorheriger Artikel

Paukenschlag in Spanien: DAZN sichert sich MotoGP- und WSBK-Rechte

Nächster Artikel

Offiziell: Casey Stoner und Ducati verlängern Vertrag nicht

Offiziell: Casey Stoner und Ducati verlängern Vertrag nicht
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Event Valencia GP
Fahrer Stefan Bradl
Autor Ruben Zimmermann