Ducati-Fahrer Andrea Iannone erhält Starterlaubnis für MotoGP in Aragon

Andrea Iannone kann beim MotoGP-Rennen in Aragon wieder für Ducati antreten. Die Rennärzte haben ihm ihre Freigabe erteilt.

Iannone hatte das Ducati-Heimrennen in Misano verpasst, nachdem er im Training einen Abflug bei hoher Geschwindigkeit erlitten hatte. Anschließend war beim Italiener ein Wirbelbruch festgestellt worden, woraufhin Iannone für das Rennen gesperrt und durch Ducati-Tester Michele Pirro ersetzt wurde.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung GP Aragonien
Rennstrecke Motorland Aragon
Fahrer Andrea Iannone
Teams Ducati Team
Artikelsorte News
Tags aragon, ducati, misano, rennarzt, starterlaubnis, verletzung, wirbelbruch