Ducati will in der MotoGP-Saison 2016 „mindestens“ zwei Siege

geteilte inhalte
kommentare
Ducati will in der MotoGP-Saison 2016 „mindestens“ zwei Siege
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
22.12.2015, 09:19

Die Verantwortlichen des Ducati-Werksteams geben für die MotoGP-Saison 2016 ein klares Ziel vor: Die italienische Traditionsmarke soll wieder Siege einfahren.

Andrea Dovizioso, Ducati Team
Andrea Dovizioso, Ducati Team
Andrea Iannone, Ducati Team
Andrea Iannone, Ducati Team

Ducati-Boss Claudio Domenicali hat sogar eine konkrete Vorstellung von der Anzahl der Triumphe, wie er im Gespräch mit der Gazzetta dello Sport erklärt: „Wir müssen mindestens zwei Rennen gewinnen.“

„Wir waren schon 2015 nahe dran und hatten einige gute Rennen, aber die Konkurrenz ist sehr stark. Das Niveau in der Meisterschaft ist sehr hoch. Doch wir bleiben dabei: Wir müssen uns steigern.“

Mit Andrea Dovizioso und Andrea Iannone in den Sätteln der beiden Desmosedici GP15 erzielte Ducati in der MotoGP-Saison 2015 insgesamt neun Podestplätze und Platz drei hinter Yamaha und Honda in der Herstellerwertung.

Nächster MotoGP Artikel
Kein Renncomeback von Casey Stoner: Wildcard-Einsätze „nicht geplant“

Vorheriger Artikel

Kein Renncomeback von Casey Stoner: Wildcard-Einsätze „nicht geplant“

Nächster Artikel

Warum Casey Stoner bei Honda nicht für Dani Pedrosa einspringen durfte

Warum Casey Stoner bei Honda nicht für Dani Pedrosa einspringen durfte
Kommentare laden