Fotostrecke: Nicht-Alien/Werksfahrer-Sieger in der MotoGP seit Estoril 2006

Es sind nicht viele Sieger, die seit dem letzten Satelliten-Motorrad-Sieg in Estoril 2006 nicht Rossi, Lorenzo, Marquez, Pedrosa oder Stoner hießen - die sogenannten Aliens der MotoGP, wie sie Colin Edwards einst nannte. Hier die Aufbäumer.

Toni Elias - Estoril 2006

Toni Elias - Estoril 2006
1/8

Toni Elias gewann 2006 auf der Fortuna-Honda im Gresini Team um 0,002 Sekunden vor Valentino Rossi.

Troy Bayliss - Valencia 2006

Troy Bayliss - Valencia 2006
2/8

Troy Bayliss war schon Superbike-Weltmeister und ersetzte beim Saisonfinale in Valencia im Ducati-Werksteam den verletzten Sete Gibernau. Der Australier gewann vor Teamkollege Loris Capirossi und dem neuen Weltmeister Nicky Hayden.

Chris Vermeulen - Le Mans 2007

Chris Vermeulen - Le Mans 2007
3/8

Chirs Vermeulen gewinnt im Regen von Le Mans das bislang einzige Rennen der MotoGP-Ära für die Marke Suzuki vor Marco Melandi und Casey Stoner. Der letzte Suzuki-Sieg davor war Sete Gibernau 2001 auf der 500er beim Valencia Grand Prix.

Loris Capirossi - Motegi 2007

Loris Capirossi - Motegi 2007
4/8

Loris Capirossi gewinnt in Japan vor Randy de Puniet und Toni Elias. In einem als Regenrennen deklarierten Lauf.

Andrea Dovizioso - Donington Park 2009

Andrea Dovizioso - Donington Park 2009
5/8

Andrea Dovizioso siegt im Regenrennen von Donington vor Colin Edwards und Randy de Puniet. Es ist bis heute der einzige MotoGP-Sieg des Italieners.

Ben Spies - Assen 2011

Ben Spies - Assen 2011
6/8

Ben Spies ist der letzte Nicht-Alien-Sieger der MotoGP vor Jack Miller. Im Juni 2011 gewann er in Assen im Trockenen souverän mit sieben Sekunden Vorsprung auf Casey Stoner und 27 Sekunden vor Andrea Dovizioso.

Jack Miller - Assen 2016

Jack Miller - Assen 2016
7/8

Jack Miller hat - wenngleich es "nur" ein einzelner Sieg und "nur" im Regen war - mit seinem Triumph vor Marc Marquez und Scott Redding einige Serien gebrochen. Unter anderem ist er der erste Nicht-Werksfahrer seit Toni Elias 2006, der ein MotoGP-Rennen gewinnen konnte. Zudem einer von nur sieben Fahrern seit Elias, die ein Rennen gewonnen und einer von deren 19, die in der MotoGP-Ära seit 2002 ganz oben auf dem Podest gestanden haben.

Cal Crutchlow - Brno 2016

Cal Crutchlow - Brno 2016
8/8

Nur wenige Wochen nach dem Sieg von Jack Miller in Assen triumphiert siegt Cal Crutchlow beim Grand Prix von Tschechien in Brno. Es ist sowohl für den Briten als auch für LCR-Honda der erste MotoGP-Sieg.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP , Motorrad
Fahrer Loris Capirossi , Troy Bayliss , Ben Spies , Chris Vermeulen , Andrea Dovizioso , Toni Elias , Cal Crutchlow , Jack Miller
Artikelsorte Fotostrecke
Tags aliens, motogp, satelliten, sieger, werk