MotoGP
05 März
-
08 März
1. Training in
11 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
23 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
37 Tagen
R
Termas de Rio Hondo
16 Apr.
-
19 Apr.
Nächster Event in
51 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
65 Tagen
14 Mai
-
17 Mai
Nächster Event in
79 Tagen
28 Mai
-
31 Mai
Nächster Event in
93 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
100 Tagen
R
Sachsenring
18 Juni
-
21 Juni
Nächster Event in
114 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
121 Tagen
09 Juli
-
12 Juli
Nächster Event in
135 Tagen
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
163 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
170 Tagen
R
Silverstone
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
184 Tagen
10 Sept.
-
13 Sept.
Nächster Event in
198 Tagen
01 Okt.
-
04 Okt.
Nächster Event in
219 Tagen
15 Okt.
-
18 Okt.
Nächster Event in
233 Tagen
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
241 Tagen
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
247 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
261 Tagen
Details anzeigen:

Graziano Rossi: "Valentino ist der einzige Pilot, der Marquez gefährden kann"

geteilte inhalte
kommentare
Graziano Rossi: "Valentino ist der einzige Pilot, der Marquez gefährden kann"
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
26.07.2019, 11:30

Der Vater des Doktors ist überzeugt, dass die #46 der einzige Fahrer bleibt, der mit dem amtierenden Weltmeister mithalten kann.

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
La caduta di Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Valentino Rossi, der seinen 40. Geburtstag bereits hinter sich hat, kann auf eine herausragende Karriere mit neun Weltmeistertiteln, 115 Siegen, 234 Podiumsplätzen und einer Unzahl von Rekorden zurückblicken. In den letzten Monaten sind gute Resultate allerdings weitgehend ausgeblieben, so dass bereits über einen vorzeitigen Rücktritt spekuliert wurde.

Der Doktor denkt jedoch überhaupt noch nicht daran, seinen Helm an den Nagel zu hängen. Im Gegenteil: Er plant, mit einer soliden zweiten Saisonhälfte gute Voraussetzungen für die nächste zu schaffen. Sein Vertrag mit Yamaha läuft zwar im Dezember 2020 aus, doch für die #46 steht durchaus auch eine Weiterführung der Karriere im Raum.

Sein Vater Graziano hat sich unlängst in der Papierausgabe von Quotidiano Sportivo dazu geäussert: "Das ist für ihn bloss eine vorübergehende Krise. Ich habe mit vielen seiner engsten Freunde gesprochen, und jeder sagte mir, dass er für sie wirkt wie zu seinen besten Zeiten. Ich weiss, dass er zuletzt einige technische Probleme hatte, aber sie sind daran, eine Lösung zu finden.“

Weiterlesen:

Rossis Vater ist überzeugt: "Gib ihm noch etwas Zeit, ein paar Rennen und er wird wieder auf dem Podest stehen. Von Brünn an werden wir ihn wieder genau so kämpfen sehen, wie er es immer tut. Vale ist einer der wenigen Fahrer, die mit Marquez mithalten können, und meiner Meinung nach ist er der einzige, der ihn gefährden kann. Ich bin sicher, dass er in der zweiten Saisonhälfte wieder so angreifen kann, wie er es sich wünscht."

Valentino Rossi hat trotz seines Alters vier der letzten fünf Saisons in den Top3 abgeschlossen und wurde dabei drei Mal Vize-Weltmeister. In der Saison 2015 verlor er seinen zehnten WM-Titel erst im letzten Rennen gegen seinen Teamkollegen Jorge Lorenzo.

Vater Graziano sagte zum Schluss: "Valentino hat auch heute noch immer den Drang zu lernen und sich durchzusetzen, genau wie damals, als er noch ein Kind war, oder als er als 14-Jähriger in der Super Production fuhr. Also müssen wir noch nicht über Rücktritt reden!“

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Photo by: Gold and Goose / LAT Images

Nächster Artikel
Bautista appelliert an Valentino Rossi: "Komm in die SBK, wir werden Spass haben"

Vorheriger Artikel

Bautista appelliert an Valentino Rossi: "Komm in die SBK, wir werden Spass haben"

Nächster Artikel

Exoten der MotoGP: KTM über Vor- und Nachteile der Inhouse-Produktion

Exoten der MotoGP: KTM über Vor- und Nachteile der Inhouse-Produktion
Kommentare laden