Jorge Lorenzo bekräftigt: Ducati ist noch kein Thema

geteilte inhalte
kommentare
Jorge Lorenzo bekräftigt: Ducati ist noch kein Thema
Jamie Klein
Autor: Jamie Klein
Übersetzung: Stefan Ehlen
12.11.2016, 06:55

Yamaha-Fahrer Jorge Lorenzo steht vor seiner 1. Ausfahrt mit dem MotoGP-Bike von Ducati, will sich von der Aussicht auf die Desmosedici aber nicht ablenken lassen.

Jorge Lorenzo, Yamaha Factory Racing
Bike von Andrea Dovizioso, Ducati Team mit Regenhaube
Jorge Lorenzo, Yamaha Factory Racing
Jorge Lorenzo, Yamaha Factory Racing
Jorge Lorenzo, Yamaha Factory Racing

Es gelte für ihn, erst einmal das finale Rennwochenende der MotoGP-Saison 2016 hinter sich zu bringen.

"Wenn das Rennen am Sonntag um 15 Uhr zu Ende ist, dann denke ich über mein neues Bike nach", sagt Lorenzo.

Der Spanier fügt hinzu: "Es ist schon seltsam, nach so vielen Jahren im gleichen Team mit den gleichen Leuten und dem gleichen Motorrad auf einmal mit einer ganz neuen Situation konfrontiert zu werden."

"Aber ich lebe immer in der Gegenwart. Und dieses Wochenende ist die Gegenwart. Ich will meine Karriere bei Yamaha so gut wie möglich beschließen."

Nächster MotoGP Artikel
Valentino Rossi klagt: "Ich bin einfach nicht schnell genug"

Previous article

Valentino Rossi klagt: "Ich bin einfach nicht schnell genug"

Next article

MotoGP Valencia: Jorge Lorenzo mit Pole-Position & Streckenrekord

MotoGP Valencia: Jorge Lorenzo mit Pole-Position & Streckenrekord
Kommentare laden