MotoGP
17 Juli
Event beendet
24 Juli
Event beendet
02 Aug.
Event beendet
14 Aug.
FT3 in
15 Stunden
:
06 Minuten
:
14 Sekunden
R
Spielberg 2
21 Aug.
Nächster Event in
6 Tagen
10 Sept.
Nächster Event in
26 Tagen
R
Misano 2
18 Sept.
Nächster Event in
34 Tagen
25 Sept.
Nächster Event in
41 Tagen
09 Okt.
Nächster Event in
55 Tagen
R
Aragon 1
16 Okt.
Nächster Event in
62 Tagen
R
Aragon 2
23 Okt.
Nächster Event in
69 Tagen
R
Valencia 1
06 Nov.
Nächster Event in
83 Tagen
13 Nov.
Nächster Event in
90 Tagen
R
Portimao
20 Nov.
Nächster Event in
97 Tagen
Details anzeigen:

Marc Marquez erstmals nach Schulter-OP wieder auf der Rennstrecke

geteilte inhalte
kommentare
Marc Marquez erstmals nach Schulter-OP wieder auf der Rennstrecke
31.01.2019, 12:11

Marc Marquez kehrt nach seiner Schulteroperation erstmals wieder aufs Motorrad zurück - Wie fit ist der Weltmeister beim Sepang-Test in der kommenden Woche?

Viel Zeit hat MotoGP-Champion Marc Marquez nicht mehr, um sich von seiner Schulteroperation zu erholen. Bereits in der kommenden Woche stehen die ersten offiziellen Testfahrten des Jahres 2019 in Sepang an. Nun ging Marquez zum ersten Mal seit seiner OP im vergangenen Dezember wieder auf die Rennstrecke. Der Spanier postete ein kurzes Video von seinem Ausflug auf die Piste auf Twitter.

Es sein ein "langer Winter" gewesen, schreibt er dazu. Er habe hart gearbeitet, um wieder fit zu werden, und nun habe er seine "Belohnung" bekommen. Allerdings war der Spanier noch nicht wieder auf einem MotoGP-Bike unterwegs. Er tastete sich auf einer Honda NSF100 wieder an den Rennbetrieb heran. In der kommenden Woche wird er in Sepang auf seine RC213V zurückkehren.

 

Nach seiner Operation hielt sich Marquez in der Winterpause zunächst mit Ausdauer- und Krafttraining fit. Am vergangenen Wochenende erreichte er bereits einen ersten kleinen Meilenstein, als er erstmals wieder auf einem Mountainbike fahren konnte. Wenige Tage später folgte nun auch die Rückkehr aufs Motorrad. Trotzdem wird er in Malaysia wohl noch nicht wieder bei 100 Prozent sein.

Noch einmal deutlich schlechter sieht es bei seinem neuen Teamkollegen Jorge Lorenzo aus. Der Spanier ist an der linken Hand verletzt und muss den Test in Sepang auslassen. Er hofft, beim zweiten und letzten Test vor dem Saisonauftakt in Katar Ende Februar wieder aufs Motorrad steigen zu können.

Mit Bildmaterial von LAT.

"Unmöglich"? Lorenzo kontert Aleix Espargaro mit Muhammad-Ali-Zitat

Vorheriger Artikel

"Unmöglich"? Lorenzo kontert Aleix Espargaro mit Muhammad-Ali-Zitat

Nächster Artikel

Riccardo Parino, Philip Morris: "Wir behalten die Entwicklung der Formel E und der MotoE im Auge…"

Riccardo Parino, Philip Morris: "Wir behalten die Entwicklung der Formel E und der MotoE im Auge…"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP