Sign up for free

  • Get quick access to your favorite articles

  • Manage alerts on breaking news and favorite drivers

  • Make your voice heard with article commenting.

Motorsport prime

Discover premium content
Anmelden

Edition

Switzerland
News
MotoGP Barcelona

"Meinem Arm geht es besser": Stefan Bradl in Barcelona wieder dabei

Nach der Zwangspause in Misano vertritt Stefan Bradl am kommenden Wochenende in Barcelona wieder Marc Marquez - Die Ruhepause hat seinem Arm geholfen

Stefan Bradl wird am kommenden Wochenende beim MotoGP-Rennen auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya in Spanien wieder dabei sein. Am vergangenen Freitag musste der Deutsche nach dem ersten Freien Training in Misano das Handtuch werfen.

Wegen Problemen in seinem rechten Arm wurde zur Sicherheit die Entscheidung getroffen, Bradl eine Pause zu gönnen. Honda war beim zweiten Misano-Rennen somit nur noch mit Alex Marquez und Takaaki Nakagami vertreten.

Nun gibt es gute Nachrichten von Bradl: "Mein Arm fühlt sich jetzt viel besser an. Es war eine schwierige Entscheidung, das Rennen in Misano auszulassen. Es war aber die beste Entscheidung für mich und alle anderen."

Denn der Zahlinger hatte das Gefühl, das Motorrad nicht sicher bewegen zu können. Damit wäre er auch eine Gefahr für andere Fahrer gewesen. "Jetzt mit einer Woche Pause fühle ich mich gut und bin motiviert, wieder zurückzukommen."

"In der Vergangenheit hatte ich mit der Honda in Barcelona einige gute Ergebnisse. Wir werden sehen, wo wir diesmal stehen werden. Alex und Taka hatten gute Rennen in Misano. Ich will ihnen und Honda wieder helfen, damit wir Fortschritte erzielen."

Zum letzten Mal bestritt Bradl im Jahr 2016 ein MotoGP-Rennen in Barcelona. Damals fuhr er noch für Aprilia.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Be part of Motorsport community

Join the conversation
Vorheriger Artikel "Es ist frustrierend": Dovizioso kämpft weiter mit seinem Bremsstil
Nächster Artikel MotoGP-Renndirektor erklärt: Darum gibt es grüne Fläche nach dem Randstein

Top Comments

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Warum schreiben Sie nicht einen?

Sign up for free

  • Get quick access to your favorite articles

  • Manage alerts on breaking news and favorite drivers

  • Make your voice heard with article commenting.

Motorsport prime

Discover premium content
Anmelden

Edition

Switzerland