Morbidelli erfolgreich operiert: Reha-Programm über acht Wochen geplant

Während die MotoGP-Kollegen in Assen fahren, lässt sich Petronas-Yamaha-Pilot Franco Morbidelli operieren und muss bis Sonntag im Krankenhaus bleiben

Morbidelli erfolgreich operiert: Reha-Programm über acht Wochen geplant

MotoGP-Pilot Franco Morbidelli hat sich am Freitagmorgen in Bologna am lädierten Knie operieren lassen. Bei einer einstündigen Operation behandelten die Ärzte den Meniskus und das vordere Kreuzband im linken Knie.

Seit Monaten kämpfte Morbidelli mit Schmerzen. Ein Trainingsunfall am Mittwoch verschlimmerte die Situation und machte den Eingriff notwendig.

"Nach einem weiteren schmerzvollen Zwischenfall mit meinem linken Knie beim Training am Mittwoch habe ich zusammen mit dem Petronas-Team und der VR46-Akademie entschieden, das Problem zu beheben, das ich schon viel zu lange mit mir rumschleppe", kommentiert Morbidelli.

"Ich ließ mich am Morgen operieren und hatte nur einen Gedanken: Ich will so schnell es geht in der bestmöglichen Form zurückkehren und auf dem Motorrad zu 100 Prozent performen können", erklärt der Vize-Weltmeister von 2020.

Garrett Gerloff

Garrett Gerloff pilotiert in Assen die Yamaha M1 von Franco Morbidelli

Foto: Motorsport Images

"Ich danke Doktor Maurilio Marcacci und seinem Team für deren Arbeit. Ich kann es kaum erwarten, meine Genesung zu beginnen", bemerkt Morbidelli, der vor einem achtwöchigen Reha-Programm steht. Offen ist, ob er fit ist, wenn die MotoGP Anfang August aus der Sommerpause kommt. Bis zum Sonntag muss der Italiener im Krankenhaus bleiben.

Das MotoGP-Rennen in Assen wird Morbidelli demzufolge vermutlich aus dem Krankenhaus verfolgen. "Mir fehlen mein Team, mein Motorrad und die Fans. Ich freue mich, wieder an die Strecken zu kommen und den Rennsport zu genießen", so der Yamaha-Pilot. "Ich bedanke mich für die Nachrichten."

In Assen wird Morbidelli von WSBK-Pilot Garrett Gerloff ersetzt. Es ist der zweite MotoGP-Einsatz des US-Amerikaners (was Gerloff nach den Trainings in Assen zu sagen hatte).

Mit Bildmaterial von Petronas SRT.

geteilte inhalte
kommentare
MotoGP Assen FT2: Marquez-Highsider sorgt für Schrecksekunde, Vinales auf P1
Vorheriger Artikel

MotoGP Assen FT2: Marquez-Highsider sorgt für Schrecksekunde, Vinales auf P1

Nächster Artikel

"Grip": Maverick Vinales erklärt seine Trendwende Assen vs. Sachsenring

"Grip": Maverick Vinales erklärt seine Trendwende Assen vs. Sachsenring
Kommentare laden