MotoGP Argentinien: Vinales Schnellster, Marquez mit Sturz

Maverick Vinales ist auch zum Trainingsauftakt beim Argentinien-Grand-Prix nicht zu stoppen und liefert die Bestzeit ab. Weltmeister Marc Marquez stürzt.

In 1:40,356 Minuten hat Yamaha-Pilot und Auftakt-Sieger Maverick Vinales gleich im ersten freien Training ein deutliches Zeichen gesetzt. Der Spanier blieb damit um 0,206 Sekunden vor dem Rest der MotoGP-Welt, die Top-16 lagen innerhalb von nur 0,955 Sekunden.

Rang zwei ging an Danilo Petrucci, dann folgte das Rookie-Duo aus dem Tech 3 Team mit Johann Zarco und Jonas Folger. Der Franzose und der Deutsche beeindruckten damit einmal mehr und trumpften groß auf.

Überraschung auf Platz fünf: Der letztes Jahr in der Superbike-Weltmeisterschaft glücklose Karel Abraham zauberte seinem Teamchef Jorge Martinez vermutlich ein breites Lächeln ins Gesicht, denn er landete nur 0,322 Sekunden hinter Vinales.

Sturz für Marc Marquez. Dem Spanier klappte das Vorderrad ein, er blieb unverletzt und nahm das Training wenig später wieder auf. Am Ende landete er auf Platz elf. Die beste Honda kam von Jack Miller auf Rang neun.

Jorge Lorenzo landete auf dem 15. Platz, 0,772 Sekunden hinter der Spitze und rund eine halbe Sekunde hinter seinem Teamkollegen Andrea Dovizioso auf sieben. Lorenzo blieb aber auch zwei Zehntel vor Valentino Rossi, der nicht über Rang 16 hinaus kam. Noch schlimmer startete Dani Pedrosa ins Wochenende: Er verlor 1,4 Sekunden und wurde 19.

Sam Lowes auf dem 23. und damit letzten Platz unterstrich, wie eng das Feld einmal mehr zusammengerückt ist: Nur 1,881 Sekunden Rückstand nach vorne.

Nach dem Reifendesaster vom letzten Jahr sind übrigens alle Piloten im FP1 oder im FP2 dazu verpflichtet, wenigstens fünf zusammenhängende Runden auf der harten Mischung von Michelin zu fahren.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung Termas de Rio Hondo
Rennstrecke Autodromo Termas de Rio Hondo
Fahrer Valentino Rossi , Andrea Dovizioso , Jorge Lorenzo , Dani Pedrosa , Karel Abraham , Marc Marquez , Danilo Petrucci , Johann Zarco , Maverick Vinales , Jonas Folger , Sam Lowes
Artikelsorte Trainingsbericht
Tags #argentinagp, argentinien, motogp, termas de rio hondo circuit