MotoGP
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
64 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
71 Tagen
10 Sept.
-
13 Sept.
Nächster Event in
99 Tagen
25 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
114 Tagen
02 Okt.
-
04 Okt.
Nächster Event in
121 Tagen
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
148 Tagen
13 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
163 Tagen
20 Nov.
-
22 Nov.
Nächster Event in
170 Tagen
27 Nov.
-
29 Nov.
Nächster Event in
177 Tagen
Details anzeigen:

MotoGP auf Phillip Island im Frühling? Die Dorna drängt auf Terminänderung

geteilte inhalte
kommentare
MotoGP auf Phillip Island im Frühling? Die Dorna drängt auf Terminänderung
Autor:
Co-Autor: Sebastian Fränzschky
05.11.2019, 08:41

In der MotoGP-Saison 2021 könnte Phillip Island in den März oder April rücken, da sich die Dorna ein Datum wünscht, an dem das Wetter stabiler ist als im Oktober

Das diesjährige MotoGP-Rennwochenende auf Phillip Island (Australien) wurde durch Kälte und Wind geprägt. Es war nicht das erste Mal, dass das Wetter den Ablauf beim Australien-Grand-Prix gefährdete.

KTM-Pilot Miguel Oliveira wurde beim 2019er-Event im FT4 von einer Windböe getroffen und stürzte schwer. Das Qualifying der Königsklasse musste auf Sonntag verschoben werden. Deshalb sprachen sich einige Fahrer dafür aus, den Termin in den europäischen Frühling vorzuziehen.

Die Dorna wünscht sich schon länger, den Termin vorzuziehen. Die Superbike-WM startet seit vielen Jahren auf Phillip Island in die Saison und findet meist deutlich bessere Bedingungen vor als die MotoGP im Oktober.

Doch die Australian Grand Prix Corporation (AGPC), die neben dem MotoGP-Event auf Phillip Island auch für das Formel-1-Rennwochenende in Melbourne verantwortlich ist, möchte am aktuellen Format festhalten, um mehr Luft zwischen den beiden Topevents zu haben.

Bei den Gesprächen zum Kalender 2021 möchte die Dorna aber erneut Druck machen, um die Verantwortlichen des AGPC zu überzeugen, den Termin in den März oder April vorzuverlegen.

"Wir prüfen die Möglichkeit, es für 2021 noch einmal anzubringen", bemerkt Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta im Gespräch mit 'Motorsport.com'. "Es ist eine Möglichkeit. Noch ist nichts bestätigt."

Ein Sprecher des AGPC kommentiert, dass es bisher keinen Antrag gab, den Termin in der Saison 2021 zu ändern: "Wir haben nichts davon mitbekommen. Der Kalender 2020 steht bereits fest und wir freuen uns auf ein weiteres tolles Event im Oktober."

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Schräglage: Hol dir den Podcast zur Motorrad-WM in Malaysia

Vorheriger Artikel

Schräglage: Hol dir den Podcast zur Motorrad-WM in Malaysia

Nächster Artikel

Cal Crutchlow nach Sepang-Sturz: "Die Punkte kümmern mich nicht"

Cal Crutchlow nach Sepang-Sturz: "Die Punkte kümmern mich nicht"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Autor Andrew van Leeuwen