Phillip Island: Bestes MotoGP-Qualifying für KTM

Pol Espargaro hat den Orangenen vom KTM-Werksteam auf Phillip Island als Sechster das beste MotoGP-Qualifying beschert.

Australien-Qualifying nach Maß für das KTM-Werksteam aus Mattighofen in Österreich: Während sich Pol Espargaro mit nur sechseinhalb Zehntelsekunden Rückstand den sechsten Startplatz sicherte, landete sein Teamkollege Bradley Smith auf Platz neun. Damit schnitten beide RC16 so gut ab, wie noch nie.

Espargaro war direkt für den Einzug in den zweiten Qualifying-Durchgang qualifiziert gewesen und holte sich in 1:29,030 Minuten den Startplatz in Reihe zwei. Mit dieser Zeit war er auch fast eine Sekunde schneller als beim Test im Februar an gleicher Stelle. "Geil“, grinste der Spanier am Abend dazu.

"Das waren unsere besten zwei Tage hier und zwar zwei der besten der ganzen Saison", lobte er weiter. "Wir waren in allen freien Trainings in den Top-Ten und zwei Mal davon sogar unter den besten Fünf. Das war ein unglaublicher Motivations-Schub für uns alle."

Das Motorrad habe sich dabei einfach natürlich und gut angefühlt. "Besonders hier, wo der Wind die Richtungswechsel sehr tricky machen kann", schilderte er. "Das macht es alles verdammt schwer, aber das Motorrad konnte das brillant meistern. Außerdem bin ich auch zufrieden damit, wie ich gefahren bin."

"Heute sollten wir alle stolz sein, denn wir können die Ergebnisse des Aragon-Tests aus dem letzten Monat hier endlich sehen", rundete er ab.

Auch Teamkollege Smith war mehr als zufrieden. "Großartiger Tag für das KTM-Team", lobte der Brite. "Ich habe es durch Q1 ins Q2 geschafft und konnte mich Schritt-für-Schritt verbessern."

Es war das erste Mal, dass Smith im Trockenen den Sprung ins Q2 schaffte. "In Le Mans, auf dem Sachsenring und in Japan hat es ja geregnet", erinnert er sich. "Ich freue mich jetzt schon wahnsinnig auf dieses Rennen auf dieser unglaublichen Strecke hier."

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung Phillip Island
Rennstrecke Phillip Island Grand Prix Circuit
Fahrer Bradley Smith , Pol Espargaro
Artikelsorte News
Tags australien, ktm, motogp, motorrad-weltmeisterschaft, phillip island, qualifying, samstag