MotoGP Misano: Valentino Rossi im 1. Training vorne, schwerer Sturz von Andrea Iannone

Valentino Rossi war der schnellste Mann im ersten Freien Training zum Grand Prix von San Marino in Misano. Andrea Iannone kam nach einem schweren Sturz ins Krankenhaus.

Mit einer schnellsten Runde von 1:33,451 Minuten war Valentino Rossi 0,136 Sekunden schneller als Pol Espargaro. Der Spanier war fast das gesamte Training lang an der Spitze, bis Rossi seine Zeit in der letzten Runde pulverisierte.

Drittschnellster war Silverstone-Sieger Maverick Vinales. Dem Spanier fehlten 0,262 Sekunden auf Rossi, der dritte Spanier von fünf in Folge war Marc Marquez auf Rang 4. Marquez hatte gegen Mitte des Trainings einen kleinen Unfall in Kurve 10, konnte mit Hilfe der Stewards aber weiterfahren.

Auf den Plätzen 5 und 6 folgte Jorge Lorenzo mit einem Rückstand von 0,323 Sekunden auf die Bestzeit, Marquez' Honda-Teamkollege Dani Pedrosa wurde Sechster.

Mit Andrea Dovizioso und Hector Barbera folgten auf den Plätzen 7 und 8 zwei Ducati-Fahrer, die beiden Briten Cal Crutchlow und Scott Redding, dessen Ducati hinter dem Zielstrich in Rauch aufging, komplettierten die Top 10.

Doviziosos Teamkollege Andrea Iannone stürzte in Kurve 15 bei hoher Geschwindigkeit so schwer, dass er später ins Krankenhaus in Cesena gebracht wurde, um, wie Ducati bestätigte, zwei Mikrofrakturen an den Rückenwirbeln T1 und T2 weiter zu untersuchen. Der Italiener schien zunächst unverletzt, kam dann aber ins Streckenhospital zu Röntgenaufnahmen, bei denen die Frakturen diagnostiziert wurden.

Iannone und Marquez waren aber nicht die einzigen, die an diesem Vormittag von der Strecke abkamen. Auch Eugene Laverty, Tito Rabat und Danilo Petrucci landeten auf dem Boden, verletzten sich jedoch nicht.

Mit Informationen von Jamie Klein

Zum Ergebnis geht es hier.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung GP San Marino
Rennstrecke Misano World Circuit Marco Simoncelli
Fahrer Valentino Rossi , Jorge Lorenzo , Marc Marquez , Pol Espargaro , Andrea Iannone , Maverick Vinales
Artikelsorte Trainingsbericht
Tags crash, iannone, misano, motogp, rossi, sturz