MotoGP
05 März
-
08 März
Nächster Event in
43 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
57 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
71 Tagen
R
Termas de Rio Hondo
16 Apr.
-
19 Apr.
Nächster Event in
85 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
99 Tagen
14 Mai
-
17 Mai
Nächster Event in
113 Tagen
28 Mai
-
31 Mai
Nächster Event in
127 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
134 Tagen
R
Sachsenring
18 Juni
-
21 Juni
Nächster Event in
148 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
155 Tagen
09 Juli
-
12 Juli
Nächster Event in
169 Tagen
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
197 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
204 Tagen
R
Silverstone
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
218 Tagen
10 Sept.
-
13 Sept.
Nächster Event in
232 Tagen
01 Okt.
-
04 Okt.
Nächster Event in
253 Tagen
15 Okt.
-
18 Okt.
Nächster Event in
267 Tagen
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
275 Tagen
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
281 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
295 Tagen
Details anzeigen:

MotoGP Phillip Island: Marc Marquez stürmt zur Pole-Position

geteilte inhalte
kommentare
MotoGP Phillip Island: Marc Marquez stürmt zur Pole-Position
Autor:
Übersetzung: Stefan Ehlen
17.10.2015, 09:19

Honda-Fahrer Marc Marquez hat das Qualifying der MotoGP auf Phillip Island dominiert und startet bereits zum achten Mal in diesem Jahr von der Pole-Position.

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Jorge Lorenzo, Yamaha Factory Racing
Jorge Lorenzo, Yamaha Factory Racing
Andrea Iannone, Ducati Team
Andrea Iannone, Ducati Team
Andrea Iannone, Ducati Team
Andrea Iannone, Ducati Team
Dani Pedrosa, Repsol Honda Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team

Marquez war satte drei Zehntel schneller als Ducati-Pilot Andrea Iannone, der zeitgleich mit Yamaha-Fahrer Jorge Lorenzo den zweiten Platz belegte.

Lorenzos Teamkollege und Titelrivale Valentino Rossi erreichte nur den siebten Platz und geht damit aus Reihe drei an den Start.

„Platz drei ist okay, weil Valentino nur auf Rang sieben steht“, meint Lorenzo. Doch Marquez glaubt, dass sich der Spanier damit nicht zufriedengeben wird.

„Ich glaube, Jorge wird im Rennen einfach alles versuchen“, meint der Pole-Mann. „Er weiß schließlich, dass er gewinnen muss, um im Titelkampf zu bleiben.“

Der deutsche Aprilia-Fahrer Stefan Bradl spielte im Qualifying auf Phillip Island keine Rolle und beschloss das Zeittraining auf Position 21.

Das Ergebnis der Qualifikation:

Pos. Fahrer Bike Rundenzeit
 Marc Marquez  Honda RC213V  1:28,364 
 Andrea Iannone  Ducati GP15  1:28,680 
 Jorge Lorenzo  Yamaha YZR-M1  1:28,680 
 Dani Pedrosa  Honda RC213V  1:28,712 
 Cal Crutchlow  Honda RC213V  1:28,912 
 Maverick Viñales  Suzuki GSX-RR  1:28,932 
 Valentino Rossi  Yamaha YZR-M1  1:29,014 
 Aleix Espargaro  Suzuki GSX-RR  1:29,015 
 Pol Espargaro  Yamaha YZR-M1  1:29,222 
10   Andrea Dovizioso  Ducati GP15  1:29,267 
11   Scott Redding  Honda RC213V  1:29,499 
12   Bradley Smith  Yamaha YZR-M1  1:29,626 
13   Danilo Petrucci  Ducati GP14  1:29,918 
14   Hector Barbera  Ducati GP14  1:30,064 
15   Jack Miller  Honda  1:30,104 
16   Eugene Laverty  Honda RC213V-RS  1:30,105 
17   Yonny Hernandez  Ducati GP14  1:30,135 
18   Alvaro Bautista  Aprilia RS-GP  1:30,147 
19   Loris Baz  Yamaha Forward  1:30,173 
20   Nicky Hayden  Honda RC213V-RS  1:30,376 
21   Stefan Bradl  Aprilia RS-GP  1:30,634 
22   Mike di Meglio  Ducati GP14  1:30,959 
23   Anthony West  Honda RC213V-RS  1:31,205 
24   Toni Elias  Yamaha Forward  1:31,837 
25  Damian Cudlin   ART  1:33,884
Nächster Artikel
Verletzter Alex de Angelis wird bald heimgebracht

Vorheriger Artikel

Verletzter Alex de Angelis wird bald heimgebracht

Nächster Artikel

MotoGP Phillip Island: Marc Marquez besiegt Jorge Lorenzo

MotoGP Phillip Island: Marc Marquez besiegt Jorge Lorenzo
Kommentare laden