Jorge Lorenzo: Leute wie Iannone sind wie Fliegen und werden nie Weltmeister

geteilte inhalte
kommentare
Jorge Lorenzo: Leute wie Iannone sind wie Fliegen und werden nie Weltmeister
Toni Börner
Autor: Toni Börner
06.05.2017, 17:27

Im Qualifying zum Spanien-Grand-Prix von Jerez folgte Andrea Iannone Jorge Lorenzo und konnte sich somit verbessern.

Jorge Lorenzo, Ducati Team
Jorge Lorenzo, Ducati Team
Andrea Iannone, Team Suzuki MotoGP
Andrea Iannone, Team Suzuki MotoGP

In Jerez musste sich Jorge Lorenzo gefallen lassen, wie Andrea Iannone ihm im Qualifying folgte – und am Ende drei Plätze weiter vor der Ducati landete.

Lorenzo hat diese Unsitte mittlerweile akzeptiert, findet aber klare Worte für die Warter.

"Ich habe das gesehen", so der Mallorquiner. "Für mich sind die wie Fliegen. Egal, wo du bist, die sind da."

"Du kannst da auch nichts machen, es ist ja nicht verboten, darum musst du das akzeptieren."

"Sie warten auf andere Fahrer, weil sie nicht zu den stärksten gehören, die werden nicht um Weltmeister-Titel kämpfen, aber du musst das einfach akzeptieren."

"Das passiert. Du kannst da gar nichts machen."

Nächster MotoGP Artikel
MotoGP 2017 in Jerez: Die Startaufstellung in Bildern

Previous article

MotoGP 2017 in Jerez: Die Startaufstellung in Bildern

Next article

Jorge Lorenzo nach P8 im Jerez Qualifying: Winglets fehlen!

Jorge Lorenzo nach P8 im Jerez Qualifying: Winglets fehlen!
Kommentare laden