MotoGP verlängert Vertrag mit Brno bis 2020

MotoGP Serienorganisator Dorna Sports hat eine Vertragsverlängerung mit der Rennstrecke in Brno bekanntgegeben. Somit bleibt der Große Preis von Tschechien bis 2020 im Kalender.

Zunächst hatte man befürchtet, Brno könnte, aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten, aus dem Kalender gestrichen werden. Am Montagabend verkündete die Rennserie aber das neue Abkommen zwischen Dorna und Brno auf Twitter.

Das Automotodrom Brno bleibt somit als Austragungsort für fünf weitere Saisons im Kalender. Die MotoGP gastiert bereits seit 1993 auf der tschechischen Rennstrecke.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung GP Tschechien
Rennstrecke Brno Circuit
Artikelsorte News
Tags brunn, dorna