MotoGP, Zeitpläne und TV-Berichterstattung zum GP von Frankreich in der Schweiz

Am Sonntag, dem 19. Mai, zeigt das Schweizer Radio und Fernsehen aus Le Mans auf SRF Zwei live ab 12:05 Uhr die Moto2-Klasse mit Dominique Aegerter, Thomas Lüthi und MV Agusta Forward Racing. MotoGP-Klasse um 13:40 Uhr, SRF Info.

MotoGP, Zeitpläne und TV-Berichterstattung zum GP von Frankreich in der Schweiz
Stefano Manzi, Forward Racing
Stefano Manzi, Forward Racing
Dominique Aegerter, Forward Racing
Thomas Luthi, Intact GP
Dominique Aegerter, Forward Racing
Podio: Thomas Luthi, Intact GP

2019 ist ein weiteres Jahr der guten Nachrichten für MotoGP-Enthusiasten in der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Die SRG, Schweizer Radio und Fernsehen, hat den Vertrag mit Dorna Sports verlängert, um jeden Lauf der MotoGP-Weltmeisterschaft in der Schweiz live zu übertragen.

Alle Rennen, einschließlich Moto 2 und Moto 3, werden bis 2021 von SRF, RTS, RSI und RTR übertragen.

Zweirad-Fans können ihre Idole auch beim Großen Preis von Frankreich verfolgen, dem fünfte Lauf der MotoGP-WM, der am 17., 18. und 19. Mai in Le Mans Circuit Bugatti stattfindet.

Zu den Fahrern der mittleren Klasse gehören der Schweizer Dominique Aegerter (Kanton Bern), der für das Tessiner Team Forward Racing mit MV Agusta antritt, zu dem auch der Italiener Stefano Manzi gehört, sowie Thomas Lüthi (Kanton Bern), der mit dem Team Dynavolt Intact GP in die Moto2-Weltmeisterschaft zurückgekehrt ist.

Sonntag, 19. Mai:
GP von Frankreich, Moto 2, Rennen live: (SRF Zwei, 12:05-13:20 Uhr)
GP von Frankreich, MotoGP, Rennen live: (SRF Info, 13:40-15:00 Uhr) 

 

 

geteilte inhalte
kommentare
"Es ist ein Wunder": Paolo Simoncelli erlebt in Jerez einen emotionalen Sieg

Vorheriger Artikel

"Es ist ein Wunder": Paolo Simoncelli erlebt in Jerez einen emotionalen Sieg

Nächster Artikel

Moto3 Le Mans FT1: Gabriel Rodrigo mit knapper Bestzeit

Moto3 Le Mans FT1: Gabriel Rodrigo mit knapper Bestzeit
Kommentare laden