Motorräder, Zeitpläne und TV-Berichterstattung zum GP von Katar in der Schweiz

geteilte inhalte
kommentare
Motorräder, Zeitpläne und TV-Berichterstattung zum GP von Katar in der Schweiz
08.03.2019, 14:05

Am Sonntag, 10. März, zeigt das Schweizer Fernsehen auf SRF Info die Moto2-Klasse live ab 16:05 Uhr mit Dominique Aegerter, Thomas Lüthi und MV Agusta Forward Racing, gefolgt von der MotoGP-Klasse um 17:40 Uhr.

Thomas Luthi, Intact GP
Dominique Aegerter, Forward Racing
Thomas Luthi, Intact GP
Dominique Aegerter, Forward Racing
Thomas Luthi, Intact GP
Dominique Aegerter, Forward Racing

2019 ist ein weiteres gutes Jahr für die MotoGP-Enthusiasten in der Schweiz.

Die SRG, Schweizer Radio und Fernsehen, hat ihren Vertrag mit Dorna Sports verlängert und wird jeden Lauf der MotoGP-Weltmeisterschaft in der Helvetische Konföderation übertragen.

Alle Rennen, einschließlich Moto 2 und Moto 3, werden bis 2021 von RSI, RTR, RTS und SRF übertragen.

Zweiradfans können ihre Idole bereits beim Großen Preis von Katar, dem ersten Lauf zur MotoGP-WM, der am 8., 9. und 10. März in Losail stattfindet, verfolgen.

Zu den Fahrern am Start der mittleren Klasse gehören der Schweizer Dominique Aegerter (Bern), der für das Tessiner Team Forward Racing mit MV Agusta antritt, zu dem auch der Italiener Stefano Manzi gehört, sowie Thomas Lüthi (Bern), der mit dem Team Dynavolt Intact GP in die Moto2-Weltmeisterschaft zurückkehrt.

Sonntag, 10. März:
GP von Katar, Moto 2, Rennen live: (SRF Info, 16:05-17:15 Uhr)
GP von Katar, MotoGP, Rennen live: (SRF Info, 17:40-19:00 Uhr)

 
Nächster Artikel
Moto2 in Katar FT1: Schrötter fährt erste Bestzeit mit den neuen Triumph-Motoren

Vorheriger Artikel

Moto2 in Katar FT1: Schrötter fährt erste Bestzeit mit den neuen Triumph-Motoren

Nächster Artikel

Moto2 in Katar FT2: Baldassarri-Bestzeit, Kalex deutlich stärker als KTM

Moto2 in Katar FT2: Baldassarri-Bestzeit, Kalex deutlich stärker als KTM
Kommentare laden
Hier verpasst Du keine wichtige News