Offiziell: Avintia bestätigt Karel Abraham für die MotoGP-Saison 2019/2020

geteilte inhalte
kommentare
Offiziell: Avintia bestätigt Karel Abraham für die MotoGP-Saison 2019/2020
Autor: Sebastian Fränzschky
05.09.2018, 08:12

Karel Abraham bleibt Ducati treu, wechselt aber das Team – Dank der Hilfe von Luigi Dall'Igna und Paolo Ciabatti erhält der Tscheche 2018er-Material

Paolo Ciabatti, Karel Abraham, Raúl Romero, Luigi Dall'Igna
Tito Rabat, Avintia Racing
Karel Abraham, Angel Nieto Team

Die Zukunft von Karel Abraham ist sicher. Der Tscheche wird auch in der Saison 2019 in der MotoGP fahren. Abraham unterzeichnete bereits im Rahmen des Großbritannien-Grand-Prix in Silverstone einen Zweijahres-Vertrag bei Avintia. Abrahams Poker zahlte sich aus, denn in der neuen Saison erhält er eine 2018er-Desmosedici.

"Ich bin sehr froh, dass ich in der kommenden Saison weiterhin in der MotoGP fahren werde und möchte dem Avintia-Team für diese Chance danken. Wir unterzeichneten den Vertrag in Silverstone. Es war sehr wichtig für mich, jedes Detail des Vertrages zu klären, um konkurrenzfähiges Material zu haben", betont Abraham.

"Das funktionierte, auch dank der Hilfe von Luigi Dall'Igna und Paolo Ciabatti von Ducati. Wichtig ist, dass ich eine 2018er-Ducati erhalten werde in der aktuellsten Version, die in dieser Saison gute Ergebnisse feiern konnte. Damit können wir sehr gute Ergebnisse einfahren", ist Abraham überzeugt. "Ich fiebere der kommenden Saison bereits entgegen."

Nächster MotoGP Artikel
Avintia-Ducati: Christophe Ponsson ersetzt Tito Rabat in Misano

Previous article

Avintia-Ducati: Christophe Ponsson ersetzt Tito Rabat in Misano

Next article

Casey Stoner unzufrieden: Ignoriert Ducati sein Feedback?

Casey Stoner unzufrieden: Ignoriert Ducati sein Feedback?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Fahrer Karel Abraham
Autor Sebastian Fränzschky
Artikelsorte News