MotoGP
05 März
-
08 März
1. Training in
14 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
26 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
40 Tagen
R
Termas de Rio Hondo
16 Apr.
-
19 Apr.
Nächster Event in
54 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
68 Tagen
14 Mai
-
17 Mai
Nächster Event in
82 Tagen
28 Mai
-
31 Mai
Nächster Event in
96 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
103 Tagen
R
Sachsenring
18 Juni
-
21 Juni
Nächster Event in
117 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
124 Tagen
09 Juli
-
12 Juli
Nächster Event in
138 Tagen
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
166 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
173 Tagen
R
Silverstone
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
187 Tagen
10 Sept.
-
13 Sept.
Nächster Event in
201 Tagen
01 Okt.
-
04 Okt.
Nächster Event in
222 Tagen
15 Okt.
-
18 Okt.
Nächster Event in
236 Tagen
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
244 Tagen
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
250 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
264 Tagen
Details anzeigen:

Offiziell: Danilo Petrucci ersetzt Jorge Lorenzo bei Ducati 2019

geteilte inhalte
kommentare
Offiziell: Danilo Petrucci ersetzt Jorge Lorenzo bei Ducati 2019
Autor:
06.06.2018, 08:35

Ducati hat den Aufstieg von Danilo Petrucci jetzt auch offiziell bestätigt - Damit sind nun alle Plätze bei den drei MotoGP-Topteams für die Saison 2019 besetzt

Danilo Petrucci wird Jorge Lorenzo ab der Saison 2019 im Ducati-Werksteam ersetzen. Das gaben die Italiener nun offiziell bekannt, nachdem 'Motorsport.com' bereits zuvor über den Wechsel berichtet hatte. "Petrux" unterschrieb einen Vertrag und wird neuer Teamkollege von Vize-Weltmeister Andrea Dovizioso, der seinen Kontrakt bereits im Mai um zwei Jahre verlängert hatte.

Petrucci fährt seit 2012 in der MotoGP und seit 2015 beim Ducati-Satellitenteam Pramac. In dieser Zeit stand er insgesamt sechsmal auf dem Podium, davon viermal als Zweiter. Auf seinen ersten Sieg in der Königsklasse wartet der 27-Jährige noch. Petruccis Nachfolger bei Pramac ist bereits seit längerer Zeit bekannt: Francesco Bagnaia steigt 2019 aus der Moto2 auf und kommt im Ducati-Kundenteam unter.

Durch den Aufstieg von Petrucci sind jetzt alle Plätze in den drei Topteams der MotoGP für 2019 offiziell belegt. Yamaha macht mit Maverick Vinales und Valentino Rossi weiter, bei Honda bekommt Marc Marquez mit Lorenzo einen neuen Teamkollegen, und Ducati setzt mit Dovizioso und Petrucci auf ein rein italienisches Team.

"Für mich ist ein Traum, Teil des Werksteams zu sein", freut sich Petrucci und erklärt: "Es ist eine große Ehre, ein offizieller Ducati-Fahrer zu werden - besonders für jemanden wie mich, der bei Ducati als Testfahrer für Serienmotorräder angefangen hat." Der Italiener bedankt sich auch beim Pramac-Team und erklärt: "Ohne sie wäre all das nicht möglich gewesen." Er freue sich jetzt auf sein "neues Abenteuer" im Werksteam.

Eine konkrete Vertragslaufzeit wird in der Bekanntgabe nicht genannt. In der Regel werden die MotoGP-Werkspiloten für zwei Jahre unter Vertrag genommen.

Nächster Artikel
Hafizh Syahrin fährt auch 2019 MotoGP für Tech 3

Vorheriger Artikel

Hafizh Syahrin fährt auch 2019 MotoGP für Tech 3

Nächster Artikel

Fotostrecke : Thomas Lüthi im Grand Prix von Italien

Fotostrecke : Thomas Lüthi im Grand Prix von Italien
Kommentare laden