MotoGP
28 März
Event beendet
04 Apr.
Event beendet
R
Portimao
16 Apr.
Nächster Event in
5 Tagen
R
Jerez
29 Apr.
Nächster Event in
18 Tagen
R
Mugello
27 Mai
Nächster Event in
46 Tagen
R
Barcelona
03 Juni
Nächster Event in
53 Tagen
R
Sachsenring
17 Juni
Nächster Event in
67 Tagen
R
Assen
24 Juni
Nächster Event in
74 Tagen
R
Kymi-Ring
08 Juli
Nächster Event in
88 Tagen
R
Spielberg
12 Aug.
Nächster Event in
123 Tagen
R
Silverstone
26 Aug.
Nächster Event in
137 Tagen
R
Aragon
09 Sept.
Nächster Event in
151 Tagen
R
Misano
16 Sept.
Nächster Event in
158 Tagen
R
Motegi
30 Sept.
Nächster Event in
172 Tagen
R
Buriram
07 Okt.
Nächster Event in
179 Tagen
R
Phillip Island
21 Okt.
Nächster Event in
193 Tagen
R
Sepang
28 Okt.
Nächster Event in
200 Tagen
R
Valencia
11 Nov.
Nächster Event in
214 Tagen
Details anzeigen:

Pol Espargaro überzeugt: Brad Binder der richtige Fahrer für Tech-3-KTM

Mit Brad Binder holt KTM im nächsten Jahr ein weiteres Talent aus den eigenen Reihen in die MotoGP - Er kann im Tech-3-Team KTM helfen, glaubt Pol Espargaro

Pol Espargaro überzeugt: Brad Binder der richtige Fahrer für Tech-3-KTM

In der MotoGP-Saison 2020 wird es voraussichtlich nur einen Rookie geben. Brad Binder hat als einziger den Sprung in die Königsklasse geschafft. Er wird im KTM-Partnerteam Tech 3 an den Start gehen. Seit 2015 ist der Südafrikaner eng mit KTM und Red Bull verbunden. 2016 dominierte Binder die Moto3-Klasse und wurde Weltmeister. Dann ging es in die Moto2-Klasse, wo er sich Schritt für Schritt der Spitze genähert hat.

2018 gewann Binder seine ersten drei Rennen in der mittleren Klasse. Aktuell ist der die Speerspitze von KTM. Nach dem technisch schwierigen Start in die Saison trumpfte Binder zuletzt auf. Nach zweiten Plätzen in Assen und auf dem Sachsenring folgte ausgerechnet beim Heimrennen der österreichischen Marke in Spielberg der erste Saisonsieg.

Binder ist ein Beispiel dafür, wie KTM einen Fahrer über Jahre aufbaut und ihm schließlich eine MotoGP-Chance ermöglicht. Ist er für diesen Schritt bereit? "100 Prozent", ist KTM-Teamleader Pol Espargaro überzeugt. "Er ist ein junger und talentierter Fahrer. Er ist bereit für die MotoGP, denn er ist hungrig und will um Titel kämpfen. Bei Miguel sehen wir kontinuierliche Fortschritte. Ich denke, es wird sehr interessant werden zu sehen, wie uns frisches Blut weiterhelfen wird."

Schon 2017 und 2018 waren Oliveira und Binder bei Ajo-KTM Teamkollegen in der Moto2 gewesen. Laut derzeitigem Stand werden beide Youngster im nächsten Jahr bei Tech 3 fahren, sollte Oliveira nicht als Ersatz für Johann Zarco ins Werksteam geholt werden. Dem Vernehmen nach will Oliveira bei Tech 3 bleiben, weil er sich im Umfeld wohlfühlt und sich bisher sehr gut entwickelt hat.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Avintia 2020: Rabat bemüht sich um Ducati GP20, Abraham nicht happy

Vorheriger Artikel

Avintia 2020: Rabat bemüht sich um Ducati GP20, Abraham nicht happy

Nächster Artikel

TV-Programm MotoGP Silverstone: Zeitplan, Livestream und Live-TV

TV-Programm MotoGP Silverstone: Zeitplan, Livestream und Live-TV
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Autor Gerald Dirnbeck