MotoGP
05 März
-
08 März
Nächster Event in
42 Tagen
19 März
-
22 März
Nächster Event in
56 Tagen
02 Apr.
-
05 Apr.
Nächster Event in
70 Tagen
R
Termas de Rio Hondo
16 Apr.
-
19 Apr.
Nächster Event in
84 Tagen
30 Apr.
-
03 Mai
Nächster Event in
98 Tagen
14 Mai
-
17 Mai
Nächster Event in
112 Tagen
28 Mai
-
31 Mai
Nächster Event in
126 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächster Event in
133 Tagen
R
Sachsenring
18 Juni
-
21 Juni
Nächster Event in
147 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächster Event in
154 Tagen
09 Juli
-
12 Juli
Nächster Event in
168 Tagen
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
196 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
203 Tagen
R
Silverstone
27 Aug.
-
30 Aug.
Nächster Event in
217 Tagen
10 Sept.
-
13 Sept.
Nächster Event in
231 Tagen
01 Okt.
-
04 Okt.
Nächster Event in
252 Tagen
15 Okt.
-
18 Okt.
Nächster Event in
266 Tagen
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
274 Tagen
29 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
280 Tagen
12 Nov.
-
15 Nov.
Nächster Event in
294 Tagen
Details anzeigen:

Scott Redding schließt mit MotoGP ab: "Meine Zeit ist vorbei"

geteilte inhalte
kommentare
Scott Redding schließt mit MotoGP ab: "Meine Zeit ist vorbei"
Autor:
Co-Autor: Gerald Dirnbeck
16.09.2018, 09:19

Kein Stammplatz, keine Rolle als Testpilot - Scott Redding schließt mit dem Kapitel MotoGP ab und will sein Glück in den kommenden Jahren an anderer Stelle suchen

Für Scott Redding hat sich zuletzt eine weitere Türe in der MotoGP geschlossen. Nachdem bereits klar war, dass der Brite für die Saison 2019 keinen Stammplatz mehr erhalten würde, hat sich mit der Verpflichtung von Bradley Smith nun auch die Möglichkeit zerschlagen, bei Aprilia als Testpilot einen Fuß in der Tür zu halten. Für Redding steht fest, dass er sich Ende des Jahres aus der MotoGP verabschiedet - und auch nicht mehr zurückkehren wird.

"Es kommen zu viele junge Fahrer nach - jedes Jahr zwei oder drei", erinnert er und kommt daher zu dem Fazit: "Meine Zeit ist abgelaufen, es ist vorbei. Das muss ich akzeptieren und jetzt in eine andere Richtung schauen." Denn selbst wenn Redding für 2020 ein Comeback in der MotoGP anpeilen sollte, wäre es extrem schwer für ihn, nach einem Jahr Pause wieder auf das Radar der Hersteller zu kommen.

Auch deshalb ist er sich nicht sicher, ob der Platz im Testteam von Aprilia für ihn persönlich überhaupt zielführend gewesen wäre. "Wie groß wäre denn meine Chance gewesen, in die MotoGP (als Stammfahrer; Anm. d. Red.) zurückzukommen? Ich will keine Runden abspulen, die letztendlich zu nichts führen. Ich möchte Rennen fahren", stellt er klar und verrät: "Es war nicht meine Priorität, Testpilot zu werden."

Weiterlesen:

Mit 25 Jahren fühlt sich der Brite noch zu jung, um aufs "Abstellgleis" geschoben zu werden. "Ich bin nicht wirklich enttäuscht", erklärt er daher im Hinblick auf den verpassten Testfahrer-Job bei Aprilia und verrät, dass er "einige schöne Optionen" habe. Doch wie sehen diese aus? "Es gibt eine Option in der Moto2, aber meine oberste Priorität ist ein Paket, das gewinnen kann", verrät Redding.

Und das sei in der mittleren WM-Klasse schwierig. "Wenn ich kein Team finde, das ernsthaft um den Titel kämpfen kann, bin ich nicht interessiert", stellt er unmissverständlich klar und ergänzt: "Ich habe in der Moto2 sowieso einen Nachteil, weil ich größer bin." Eine Entscheidung soll möglicherweise bereits "in den kommenden Wochen" fallen, doch Redding möchte keinesfalls einen Schnellschuss machen.

"Meine Karriere könnte vor dem Ende stehen, daher werde ich meine nächste Entscheidung nicht überstürzen", erklärt er. Zudem habe er langfristig ein klares Ziel. "Ich möchte noch immer einen WM-Titel gewinnen", verrät er. In welcher Klasse das sein wird, lässt Redding jedoch offen. Sein bislang größter Karriereerfolg ist der Gewinn der Vizeweltmeisterschaft in der Moto2-Saison 2013.

 
Nächster Artikel
Luca Cadalora: Mit dem richtigen Bike kann Rossi noch gewinnen

Vorheriger Artikel

Luca Cadalora: Mit dem richtigen Bike kann Rossi noch gewinnen

Nächster Artikel

Silverstone: Fahrer fordern komplette Neuasphaltierung

Silverstone: Fahrer fordern komplette Neuasphaltierung
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Fahrer Scott Redding
Autor Ruben Zimmermann