MotoGP
17 Juli
Event beendet
24 Juli
Event beendet
07 Aug.
FT1 in
03 Stunden
:
20 Minuten
:
59 Sekunden
R
Spielberg 1
13 Aug.
Nächster Event in
5 Tagen
R
Spielberg 2
21 Aug.
Nächster Event in
13 Tagen
10 Sept.
Nächster Event in
33 Tagen
R
Misano 2
18 Sept.
Nächster Event in
41 Tagen
25 Sept.
Nächster Event in
48 Tagen
09 Okt.
Nächster Event in
62 Tagen
R
Aragon 1
16 Okt.
Nächster Event in
69 Tagen
R
Aragon 2
23 Okt.
Nächster Event in
76 Tagen
R
Valencia 1
06 Nov.
Nächster Event in
90 Tagen
13 Nov.
Nächster Event in
97 Tagen
Details anzeigen:

Seit Marquez nicht mehr stürzt, ist er unschlagbar

geteilte inhalte
kommentare
Seit Marquez nicht mehr stürzt, ist er unschlagbar
Autor:
, Motorsport.com Switzerland
Übersetzung: Michael Bieri, Motorsport.com Switzerland
02.08.2019, 22:30

Der spanische Pilot hat die Zahl seiner Ausrutscher in letzter Zeit stark reduziert, und nun scheint der HRC-Fahrer tatsächlich unbesiegbar zu sein.

Marc Marquez, Repsol Honda Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team
Podio: il secondo classificato Marc Marquez, Repsol Honda Team
Secondo posto Marc Marquez, Repsol Honda Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team
Podio: il vincitore della gara Marc Marquez, Repsol Honda Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team

Marc Marquez hat in den letzten sechs MotoGP-Saisons fünf WM-Titel geholt, was ihn zu einem der absolut stärksten Fahrer der Geschichte macht. Der Spanier erweckte in den letzten Jahren den Eindruck, praktisch unschlagbar zu sein.

Die einzige Schwachstelle, die das Übertalent aus Cervera in der Vergangenheit gezeigt hat, war die große Anzahl von Stürzen – im Grunde zu  viele für einen Piloten, der um den Titel kämpft. Zum Glück für Marquez haben diese Ausrutscher bis jetzt jedoch nie körperliche Folgen für ihn gehabt, und vor allem sind sie in den meisten Fällen im Verlaufe der Trainingssessions passiert.

Und tatsächlich war die grosse Anzahl an Stürzen in den letzten Jahren eine schwache Hoffnung für die Gegner des Spaniers.

Weiterlesen:

Doch Marquez scheint diese Schwachstelle 2019 ausgemerzt zu haben. In dieser Saison stehen für ihn aktuell lediglich sechs Stürze zu Buche. Im Vorjahr waren es zum selben Zeitpunkt bereits deren elf Unfälle.

Bis zum Ende der Saison 2018 stürzte er nicht weniger als 23 Mal, und 2017 waren es insgesamt sogar 27 Stürze. Damit führte er jeweils die Sonderwertung der MotoGP-Piloten mit den meisten Ausrutschern an.

Sollte er diese Tendenz beibehalten können, könnte der Honda-Pilot bis zum Ende des Jahres die beste Sturz-Bilanz seiner bisherigen Karriere aufweisen. In der Saison 2014 fiel der Spanier bloss elf Mal vom Motorrad.

Fotostrecke
Liste

Il vincitore della gara Marc Marquez, Repsol Honda Team

Il vincitore della gara Marc Marquez, Repsol Honda Team
1/10

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Podio: il secondo classificato Marc Marquez, Repsol Honda Team

Podio: il secondo classificato Marc Marquez, Repsol Honda Team
2/10

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Marc Marquez, Repsol Honda Team

Marc Marquez, Repsol Honda Team
3/10

Foto: : MotoGP

Marc Marquez, Repsol Honda Team bike

Marc Marquez, Repsol Honda Team bike
4/10

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Marc Marquez, Repsol Honda Team

Marc Marquez, Repsol Honda Team
5/10

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Marc Marquez, Repsol Honda Team

Marc Marquez, Repsol Honda Team
6/10

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Marc Marquez, Repsol Honda Team

Marc Marquez, Repsol Honda Team
7/10

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Marc Marquez, Repsol Honda Team

Marc Marquez, Repsol Honda Team
8/10

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Marc Marquez, Repsol Honda Team

Marc Marquez, Repsol Honda Team
9/10

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Marc Marquez, Repsol Honda Team

Marc Marquez, Repsol Honda Team
10/10

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Es ist kein Zufall, dass er genau in dieser Saison 2014 am Ende auch die höchste Punktzahl (362) und die meisten Siege (13) erzielte.

Kurz gesagt: Marc Marquez ist in dieser Verfassung wirklich beängstigend. Zudem wurde die Honda in den letzten Monaten stark verbessert, vor allem im Bereich des Motors und der Elektronik. Die RC213V hat auf der Geraden deutlich mehr Leistung, so dass der Spanier früher bremsen kann und damit weniger Risiko gehen muss.

Marc Marquez, Repsol Honda Team

Marc Marquez, Repsol Honda Team

Photo by: Gold and Goose / LAT Images

Brünn: Vorgezogener Test für neue Suzuki-Verkleidung am Freitag

Vorheriger Artikel

Brünn: Vorgezogener Test für neue Suzuki-Verkleidung am Freitag

Nächster Artikel

LIVE MotoGP: GP von Tschechische Republik, Freies Training 3

LIVE MotoGP: GP von Tschechische Republik, Freies Training 3
Kommentare laden