Stefan Bradl als Ersatz für Cal Crutchlow in Malaysia bestätigt

geteilte inhalte
kommentare
Stefan Bradl als Ersatz für Cal Crutchlow in Malaysia bestätigt
Autor: Gerald Dirnbeck
28.10.2018, 00:24

Cal Crutchlow muss in einigen Tagen ein zweites Mal operiert werden und fällt für die restliche Saison aus. LCR-Honda bestätigt Stefan Bradl für Malaysia.

Stefan Bradl kommt in der MotoGP-Saison 2018 zu einem weiteren Renneinsatz. Der Deutsche wird am kommenden Wochenende in Malaysia den verletzten Cal Crutchlow im LCR-Honda-Team vertreten. Der Brite war im Freitagstraining auf Phillip Island (Australien) schwer gestürzt. Beim Crash in Kurve 1 zog sich Crutchlow einen komplizierten Bruch im rechten Knöchel zu sowie eine kleine Verletzung beim Schienbein.

Crutchlow befindet sich derzeit im Alfred Krankenhaus in Melbourne. Bei Untersuchungen wurden keine weiteren Verletzungen festgestellt. Es fand bereits eine Operation am Knöchel statt. Dieser erste Eingriff dauerte 45 Minuten und diente als Vorbereitung für eine zweite Operation. "Sie wird am Mittwoch oder Donnerstag stattfinden, wenn die Schwellung nachlässt", sagt LCR-Teamchef Lucio Cecchinello. "Wahrscheinlich wird der Knochen mit drei kleinen Platten fixiert."

"Der Plan ist, dass er drei Tage nach der zweiten Operation entlassen wird. Das ist also nächstes Wochenende. Dann sind wir bereits in Sepang. Cal wird nach Hause fliegen und versuchen, sich so schnell wie möglich zu erholen. Zwei Wochen nach der Operation wird er mit der Rehabilitation beginnen können." Dann wird bereits das Saisonfinale in Valencia stattfinden. Für Crutchlow ist die Saison damit vorbei. 

Weiterlesen:

LCR bestätigte Bradl momentan nur für Sepang, aber es ist wahrscheinlich, dass der Deutsche auch in Valencia im Einsatz sein wird. "Zunächst möchte ich sagen, dass es mir für Cal leid tut, denn er war mit seinem Podestplatz in Japan in guter Form. Ich hoffe, er erholt sich rasch", sagt Bradl. "Für mich ist es eine gute Möglichkeit und es ist schön, zu LCR zurückzukehren. Wir waren drei Jahre beisammen und ich kenne viele Leute im Team. Ich bedanke mich auch bei HRC und Lucio, dass sie so rasch und professionell auf diese Situation reagiert haben."

In den Jahren 2012, 2013 und 2014 fuhr Bradl bereits für LCR-Honda. "Wir keinen seine außerordentlichen Fähigkeiten und sein Talent", lobt Cecchinello seinen ehemaligen Fahrer. Wir freuen uns, dass wir wieder gemeinsam in der Garage sein werden." Als Honda-Testfahrer ist Bradl der erste Ansprechpartner, der bei einer Verletzung für einen Stammfahrer einspringen kann. Schon auf dem Sachsenring vertrat er den verletzten Franco Morbidelli im Marc-VDS-Team.

 
Nächster Artikel
Mit Slicks im Regen auf Phillip Island: "Angst" und "dicke Eier"

Vorheriger Artikel

Mit Slicks im Regen auf Phillip Island: "Angst" und "dicke Eier"

Nächster Artikel

GP von Australien: Das Rennen im MotoGP-Liveticker

GP von Australien: Das Rennen im MotoGP-Liveticker
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Fahrer Stefan Bradl , Cal Crutchlow Jetzt einkaufen
Teams Team LCR
Autor Gerald Dirnbeck
Artikelsorte News