Teamorder bei Ducati? Lorenzo: "Ich wusste, was zu tun ist"

Ducati feiert in Malaysia einen Doppelsieg und behält die Chance auf den WM-Titel, auch weil Jorge Lorenzo für seinen ersten MotoGP-Sieg in Rot nicht alles riskiert.

Es war die rennentscheidende Szene beim Großen Preis von Malaysia: Jorge Lorenzo unterläuft fünf Runden vor Rennende in Kurve 15 ein Fehler. Der Ducati-Pilot verliert in Führung liegend die Kontrolle über seine Maschine, kann einen Sturz aber abfangen. Dennoch verschafft der Schreckmoment seinem Verfolger und Teamkollegen Andrea Dovizioso die Chance, vorbeizugehen und die Führung zu übernehmen.

Diese sollte Dovizioso nicht mehr abgeben - auch weil Lorenzo von einem Gegenangriff absah. "Als ich auf der Bremse an ihn herankam, versuchte ich, nichts Verrücktes zu machen, denn das Vorderrad war ohnehin schon am Limit. Es hätte leicht zum Sturz kommen können. Ich musste daher ruhig bleiben", erklärt er seine Zurückhaltung. "Andrea fuhr sehr gut und konnte eine kleine Lücke aufmachen. Es war schwierig, an ihm dranzubleiben."

Letztlich trennten die beiden beim Zieleinlauf 0,743 Sekunden. Der Verdacht liegt nahe, dass Lorenzo auf die Gelegenheit, seinen ersten MotoGP-Sieg mit Ducati zu feiern, zugunsten der WM-Chance von Dovizioso verzichtete. Denn wäre dieser Zweiter geworden, hätte Marc Marquez' vierter Platz für den vorzeitigen Titelgewinn gereicht. So aber bleibt die WM mit 21 Punkten Vorsprung für Marquez bis zum MotoGP-Saisonfinale in Valencia offen.

Dall'Igna bestätigt: Haben ein Zeichen gegeben

Genau darauf hatte Ducati das ganze Wochenende über hingearbeitet und sich auf den Fall, dass Lorenzo im Rennen vor Dovizioso führen sollte, wohlweislich vorbereitet. Denn als es soweit war, erhielt Lorenzo die Dashboard-Nachricht "Suggest Mapping 8". Auch über die Boxentafel wurde entsprechend kommuniziert. Was genau hinter diesem Code steckt, lässt sich von außen nur erahnen. Genaueres will das Team nicht verraten.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung Sepang
Rennstrecke Sepang International Circuit
Fahrer Andrea Dovizioso , Jorge Lorenzo
Artikelsorte News
Tags malaysia, motogp, round 17, sepang