Valencia-MotoGP-Vertrag bis 2021 verlängert

Die MotoGP bleibt bis mindestens 2021 auf dem Ricardo Tormo Circuit von Valencia. Die Vertragsverlängerung wurde heute mit Promoter Dorna unterzeichnet.

Seit 1999 wird in Valencia gefahren, seit 2002 ist Valencia der feste Austragungsort für das Finale der MotoGP-Weltmeisterschaft.

Der neu unterschriebene Vertrag geht erneut über weitere fünf Jahre.

„Wir freuen uns, dass die MotoGP weitere fünf Jahre in Valencia bleibt“, so Dorna-Boss Carmelo Ezpeleta.

„Für unsere Weltmeisterschaft ist das eine tolle Neuigkeit, auch für die Fans in der Region und weltweit. Der Circuit Ricardo Tormo ist immer ein perfekter Ausklang zur Saison.“

Dieses Jahr findet das Finale am 13. November 2016 statt.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Artikelsorte News