Valentino Rossi hofft: Yamaha 2019 in den Inter-Mailand-Farben Schwarz & Blau

geteilte inhalte
kommentare
Valentino Rossi hofft: Yamaha 2019 in den Inter-Mailand-Farben Schwarz & Blau
28.01.2019, 13:58

Yamaha-Pilot Valentino Rossi scherzt als Fan des italienischen Fußballclubs Inter Mailand über eine schwarz-blaue Yamaha M1, die am 4. Februar präsentiert wird

Mit großer Spannung wird die Präsentation des dritten Topteams, Yamaha, erwartet. Das Team wird 2019 in einem neuen Design erstrahlen, nachdem der Hauptsponsor gewechselt hat. Valentino Rossi und Maverick Vinales haben beide bereits erste Hinweise auf ein mögliches neues Design gegeben. Der Italiener hofft, 2019 in den Farben seines Lieblingsfußballvereins in der MotoGP antreten zu dürfen.

"In diesem Jahr werden wir die Yamaha in Indonesien präsentieren, dort ist das Interesse enorm", erwartet Rossi zahlreiche Fans und Schaulustige, wie er in der Talkshow "Che Tempo che fa" auf 'Rai' erzählte. "Wir werden die neue Lackierung enthüllen, ich kann aber noch nicht viel verraten. Das ist ein Geheimnis." Erwartet wird, dass die M1 in einem neuen Design präsentiert wird, nachdem nun der Energydrink-Hersteller Monster neuer Hauptsponsor des Teams ist.

"Die Farben? Da die Marke blau ist und der Sponsor schwarz würde ich sagen, dass das Bike von Inter inspiriert ist", lacht der 39-Jährige. Er macht kein Geheimnis daraus, ein glühender Anhänger des Serie-A-Clubs Inter Mailand zu sein. Der Fußballverein aus Mailand wird aufgrund der blau-schwarzen Vereinsfarben auch "nerazzurri" genannt.

Rossi ist seit vielen Jahren Fan des 18-fachen italienischen Meisters und war erst im November des Vorjahres auf Einladung von Pirelli gemeinsam mit Superbike-Champion Jonathan Rea und Superstock-300-Weltmeisterin Ana Carrasco im Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand. Dort sah er sich die Champions-League-Partie gegen den FC Barcelona live an, die mit einem 1:1-Unentschieden endete.

Auch Teamkollege Maverick Vinales hat einen ersten Hinweis auf die neue Lackierung geliefert. Der Spanier twitterte vor wenigen Tagen ein Foto, auf dem er mit dem Logo des neuen Hauptsponsers auf blauem Hintergrund zu sehen war. Am 4. Februar wird das Geheimnis endgültig gelüftet, dann stellt Yamaha in Jakarta, Indonesien, die neue M1 der Weltöffentlichkeit vor.

Mit Bildmaterial von Bridgestone Corporation.

Nächster Artikel
"Hall of Fame": Dörflinger und Martinez werden zu MotoGP-Legenden ernannt

Vorheriger Artikel

"Hall of Fame": Dörflinger und Martinez werden zu MotoGP-Legenden ernannt

Nächster Artikel

Voller Durchblick: Warum MotoGP-Fahrer dunkle Helmvisiere bevorzugen

Voller Durchblick: Warum MotoGP-Fahrer dunkle Helmvisiere bevorzugen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP