Valentino Rossi: Pedrosa oder Vinales – mir egal

Valentino Rossi sagt, dass er weder mit Dani Pedrosa noch mit Maverick Vinales als Teamkollege ein Problem hätte.

Normalerweise war es in den letzten Jahren immer „The Doctor“ der die Schlagzeilen im Transfermarkt bestimmte und der oftmals auch bis zum letzten Moment wartete. Dieses Jahr aber unterschrieb der Italiener noch vor dem ersten Saisonrennen von Katar für weitere zwei Jahre bei Yamaha.

Nun ist die Debatte entbrannt, wer sein Teamkollege werden wird. Gerüchten zu Folge hat Honda-Werksfahrer Dani Pedrosa ein Angebot auf dem Tisch. Suzuki-Star Maverick Vinales hat derweil ganz klar eines auf die verwaiste Lorenzo-Yamaha.

„Ich weiß so viel wie ihr, vielleicht noch weniger“, so Rossi.

„In den letzten Tagen gab es viele Gerüchte über Pedrosa, oder? Ich denke, dass Movistar als zweiten Fahrer einen Spanier möchte und ich denke, dass Vinales und Pedrosa die wahrscheinlichsten sind.“

 

 

„Ich kann da aber da aber kein Prozentangabe machen, weder für den einen, noch den anderen.“

„Mir ist das egal. Sie sind zwei sehr unterschiedliche Fahrer, Pedrosa sehr, sehr stark, sehr schnell er hat sein großes Potenzial schon mehrfach gezeigt, ist aber etwas älter.“

„Vinales ist ein großes Talent, auch das hat er schon gezeigt, aber in der MotoGP hat er noch nicht sehr viel Erfahrung. Aber er ist um einiges jünger, das ist daher anders.“

„Für mich macht das ehrlichgesagt keinen Unterschied. Ich habe mit Pedrosa ein gutes Verhältnis, genauso wie mit Vinales.“ - Valentino Rossi

Marquez: Dani ist Super-Teamkollege

Pedrosa würde nach elf Saisons dem Honda-Werksteam den Rücken drehen. Teamkollege dort ist Marc Marquez und der würde seinen Kumpanen gerne behalten. „Ich denke, dass Honda natürlich versuchen wird, ihn zu halten, er ist ein guter Fahrer, er hat Erfahrung und ist schnell“, so der Ex-Weltmeister. „Ich glaube auch, dass er im Team ein wichtige Rolle spielt nach den ganzen Jahren.“

„Ich habe schon vor zwei Jahren gesagt, dass Dani ein guter Teamkollege ist. Er ist schnell, er ist stark. Er ist jetzt Vierter in der WM, gehört zu den stärksten Fahrern dieser Klasse.“

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Fahrer Valentino Rossi , Dani Pedrosa , Marc Marquez , Maverick Vinales
Teams Yamaha Factory Racing
Artikelsorte News