Valentino Rossi: "Wenn ich auf das Podium will, dann…"

geteilte inhalte
kommentare
Valentino Rossi:
Jamie Klein
Autor: Jamie Klein
Übersetzung: Stefan Ehlen
12.11.2016, 18:08

MotoGP-Superstar Valentino Rossi hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Valencia einen Platz in der 1. Startreihe erkämpft, rechnet aber mit einem schwierigen Rennen.

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Polesitter: Jorge Lorenzo, Yamaha Factory Racing; 2. Marc Marquez, Repsol Honda Team; 3. Valentino R
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

"Lorenzo und Marquez sind schneller, auch Vinales sieht sehr stark aus – er ist wahrscheinlich stärker als ich", sagt Rossi. "Wenn ich also auf das Podium fahren will, dann muss ich mich nochmals steigern und besser werden."

Allerdings seien ihm seit dem Trainingsauftakt am Circuit Ricardo Tormo schon große Fortschritte gelungen, meint der Yamaha-Pilot.

"Der Freitag war schwierig. Doch heute war die Balance meines Motorrads schon viel besser. Leider war ich damit noch immer nicht stark genug."

"Aber es ist gut, in der 1. Startreihe zu stehen, denn in Valencia ist Überholen nicht so einfach."

Nächster MotoGP Artikel
Mika Kallio: Nach Fortschritten bei KTM "wirklich, wirklich zufrieden"

Previous article

Mika Kallio: Nach Fortschritten bei KTM "wirklich, wirklich zufrieden"

Next article

Die Startaufstellung zum MotoGP-Rennen in Valencia

Die Startaufstellung zum MotoGP-Rennen in Valencia
Kommentare laden