MotoGP
02 Aug.
-
04 Aug.
Event beendet
09 Aug.
-
11 Aug.
Event beendet
23 Aug.
-
25 Aug.
Event beendet
13 Sept.
-
15 Sept.
Rennen in
02 Stunden
:
16 Minuten
:
26 Sekunden
20 Sept.
-
22 Sept.
1. Training in
4 Tagen
04 Okt.
-
06 Okt.
1. Training in
18 Tagen
18 Okt.
-
20 Okt.
1. Training in
32 Tagen
R
Phillip Island
25 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
39 Tagen
01 Nov.
-
03 Nov.
1. Training in
46 Tagen
15 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
60 Tagen
Details anzeigen:

Vier statt zwei Räder: Hafizh Syahrin absolviert Gaststart im WTCR

geteilte inhalte
kommentare
Vier statt zwei Räder: Hafizh Syahrin absolviert Gaststart im WTCR
Autor:
30.07.2019, 11:48

Mitte Dezember startet Hafizh Syahrin beim WTCR-Rennen in Sepang - Zudem nimmt der MotoGP-Pilot in Sepang am Lauf der Langstrecken-WM teil

Hafizh Syahrin tritt in die Fußstapfen von Valentino Rossi, Andrea Dovizioso und Co. und reiht sich in die Liste der Motorradpiloten ein, die ihr Talent auch auf vier Rädern demonstrieren. Mitte Dezember absolviert Syarhin einen Gaststart im Tourenwagen-Weltcup (WTCR).

Vom 13. bis zum 15. Dezember findet in Sepang (Malaysia) ein großes Motorsport-Spektakel statt. Neben dem WTCR gibt es auch einen Lauf zur FIM Langstrecken-WM, an dem Syahrin ebenfalls teilnehmen wird.

"Hafizh Syahrin ist in Malaysia eine Hausnummer", kommentiert Francois Ribeiro, von Eurosport Events. "Wir freuen uns sehr darüber, dass er nicht nur an den Rennen von Malaysia teilnimmt, sondern mit den Start bei sowohl den 8 Stunden von Sepang als auch bei den drei Läufen der WTCR-Rennen von Malaysia das Konzept der Doppelveranstaltung vorlebt."

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Honda in Brünn: Marquez rechnet mit engem Kampf, Bradl ersetzt Lorenzo

Vorheriger Artikel

Honda in Brünn: Marquez rechnet mit engem Kampf, Bradl ersetzt Lorenzo

Nächster Artikel

Lin Jarvis: "Yamaha passt sich seinen Fahrern besser an als Honda"

Lin Jarvis: "Yamaha passt sich seinen Fahrern besser an als Honda"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP , WTCR
Event Sepang Tickets
Autor Sebastian Fränzschky