MotoGP
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
Event beendet
Details anzeigen:

Wildcard-Start in Jerez: Honda belohnt Stefan Bradl für die Testarbeit

geteilte inhalte
kommentare
Wildcard-Start in Jerez: Honda belohnt Stefan Bradl für die Testarbeit
Autor:
Co-Autor: Oriol Puigdemont
08.03.2019, 10:01

HRC-Testpilot Stefan Bradl wird Anfang Mai beim Spanien-Grand-Prix in Jerez seinen ersten Renneinsatz in der MotoGP-Saison 2019 bestreiten

Stefan Bradl wird von Honda auch in der MotoGP-Saison 2019 mit Wilcard-Starts für seine Testarbeit belohnt. Den ersten Einsatz wird Bradl beim Europaauftakt in Jerez (Spanien) absolvieren. HRC hat entschieden, dass der Spanien-Grand-Prix eine passende Gelegenheit ist, um Bradl einen Gaststart zu ermöglichen. Im Winter sammelte der Zahlinger auf der Strecke in Südspanien einige Erfahrungen.

Fotostrecke
Liste

Stefan Bradl, HRC Honda Team

Stefan Bradl, HRC Honda Team
1/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Stefan Bradl, HRC Honda Team

Stefan Bradl, HRC Honda Team
2/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Stefan Bradl, HRC Honda Team

Stefan Bradl, HRC Honda Team
3/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Stefan Bradl, HRC Honda Team

Stefan Bradl, HRC Honda Team
4/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Stefan Bradl, HRC Honda Team

Stefan Bradl, HRC Honda Team
5/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Boxentafel für Stefan Bradl, HRC Honda Team

Boxentafel für Stefan Bradl, HRC Honda Team
6/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Stefan Bradl, HRC Honda Team

Stefan Bradl, HRC Honda Team
7/7

Foto: : Gold and Goose / Motorsport Images

Mindestens zwei Renneinsätze soll Bradl in der MotoGP-Saison 2019 für Honda absolvieren. Im Vorjahr durfte der Deutsche beim Tschechien-Grand-Prix in Brünn und beim San-Marino-Grand-Prix in Misano für HRC antreten. Bei beiden Rennen kam Bradl nicht ins Ziel.

Erfolgreicher verliefen die drei Renneinsätze, bei denen Bradl verletzte Honda-Piloten ersetzte. Beim spontanen Einsatz auf dem Sachsenring schrammte Bradl mit Franco Morbidellis Marc-VDS-Honda ganz knapp an den Punkterängen vorbei. Am Ende der Saison übernahm er die LCR-Honda von Cal Crutchlow und fuhr beim Saisonfinale in Valencia in die Top 10.

Bradls Testarbeit ist für Honda von großer Bedeutung, da drei der vier Einsatzfahrer im Winter mit ihrer Gesundheit zu kämpfen hatten. "Wir sind mit Stefans Arbeit sehr zufrieden", lobt Weltmeister Marc Marquez. "Ich würde behaupten, wir haben eines der besten Testteams."

Mit Bildmaterial von LAT.

Nächster Artikel
Petrucci: Wie ihn Dovizioso zu einem besseren Rennfahrer macht

Vorheriger Artikel

Petrucci: Wie ihn Dovizioso zu einem besseren Rennfahrer macht

Nächster Artikel

MotoGP-Saisonauftakt in Katar: Die Trainings im Live-Ticker

MotoGP-Saisonauftakt in Katar: Die Trainings im Live-Ticker
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Autor Sebastian Fränzschky