Zurück in Finnland: Die MotoGP gastiert 2018 auf dem Kymi-Ring

Die MotoGP hat bestätigt, dass sie im Jahr 2018 ein Rennen in Finnland austragen wird. Gefahren wird auf dem Kymi-Ring, der derzeit gebaut wird.

Nach 1982 ist es das erste Rennen der Motorrad-WM in Finnland. Damals wurde auf der Rennstrecke in Imatra gefahren.

Der neue Kymi-Ring liegt in der Nähe der Stadt Kausala und wurde von der Firma Test & Training von Alex Wurz konzipiert.

Bereits vor einem Jahr tauchten die Pläne der Strecke auf. Zudem war bereits für das Jahr 2017 ein Rennen auf dem neuen Kurs im Gespräch. Mit der offiziellen Bestätigung der Dorna ist nun klar, dass der Große Preis erst im Jahr 2018 ausgetragen wird.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Artikelsorte News
Tags finnland, kymi ring, motogp