Red Bull Alpenbrevet 2019 : Häufig gestellte Fragen

Während Andermatt sich auf die Austragung des Red Bull Alpenbrevet am 6. und 7. September 2019 vorbereitet, finden Sie hier die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Red Bull Alpenbrevet 2019 : Häufig gestellte Fragen
Wo wird gestartet? Startplatz ist an der Gotthardstrasse 7, 6490 Andermatt.
 
Was kostet die Teilnahme? Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 55.- (inkl. 2.5% MwSt.).
 

Weiterlesen:

Wie viele Startplätze gibt es 2019?1.600 Teilnehmer können einen Startplatz ergattern.
 
Gibt es ein Mindestalter?Ja, das Mindestalter beträgt 14 Jahre (nur mit Einwilligung der Eltern oder des gesetzlichen Vertreters).
 
Wo ist der Campingplatz? Der Camping-Platz befindet sich an der Gotthardstrasse 7, 6490 Andermatt.
 
Was kostet der Campingplatz? Alle Infos zum Campingplatz finden sich in den AGBs.
 
Bei wem muss ich mich für den Campingplatz anmelden? Die Anmeldung für das Camping ist zwingend notwendig und erfolgt unter info@dnaevents.ch.
 
Hat es Strom und Wasser auf dem Campingplatz?Ja. Strom wird an einem zentralen Platz innerhalb der Campinganlage bereitgestellt.
 
Hat es Wasser WC / Duschen auf dem Campingplatz?Mobile Toiletten werden direkt am Campingplatz vorhanden sein, fliessend Wasser und Duschen können in der Mehrzweckhalle genutzt werden (Entfernung ca. 200m).
 
Hat es einen Kiosk auf dem Campingplatz (Kaffee – Gipfel)?Ja, kleine Speisen, Getränke, etc. können am Campingplatz erworben werden.
 
Gibt es eine fahrende Werkstatt?Ja - auch für die technische Versorgung ist gesorgt.
 
Gibt es vor dem Start eine Reparaturwerkstatt?Ja. Bei Problemen können die Töfflis auch vor dem Start noch einmal gecheckt werden.
 
 
 
Gibt es auf der Strecke einen Zwischenstopp?Ja, allerdings werden die genauen Stopp-Punkte noch definiert.
 
Darf das Mofa modifiziert sein? Nein.
 
Wie lang ist die Strecke? Die Strecke ist 120 km lang - und damit die längste Strecke aller Alpenbrevets bisher.
 
Was ist die Karenzzeit für die Strecke? Die Karenzzeit der Strecke sind 6 Stunden.
 
 
Wie viele Höhenmeter muss ich 2019 überwinden? Insgesamt sind sowohl bergauf, als auch bergab je 3.588 Meter zurückzulegen.
 
Gibt es Tankmöglichkeiten auf der Strecke?Ja, es wird definitiv Tankmöglichkeiten geben. Allerdings wird erst noch definiert, wo sich diese genau befinden. 
Red Bull Alpenbrevet, plakat 2019

Red Bull Alpenbrevet, plakat 2019

 
 
 
geteilte inhalte
kommentare
Red Bull Alpenbrevet 2019 : Informationen zum Reglement und zur Einschreibung

Vorheriger Artikel

Red Bull Alpenbrevet 2019 : Informationen zum Reglement und zur Einschreibung

Nächster Artikel

Red Bull Alpenbrevet 2019: Informationen zum Camping

Red Bull Alpenbrevet 2019: Informationen zum Camping
Kommentare laden