Nach Boxenpannen: Kevin Harvick tauscht Pitcrew teilweise aus

geteilte inhalte
kommentare
Nach Boxenpannen: Kevin Harvick tauscht Pitcrew teilweise aus
Jim Utter
Autor: Jim Utter
Übersetzung: Stefan Ehlen
08.09.2016, 06:58

Stewart Haas Racing (SHR) reagiert auf die jüngsten Probleme bei den Boxenstopps von Kevin Harvick in Darlington und stellt die Pitcrews seiner Piloten teilweise um.

Danica Patrick, Stewart-Haas Racing, Chevrolet
Kevin Harvick, Stewart-Haas Racing, Chevrolet; Paul Menard, Richard Childress Racing, Chevrolet; Dan
Kevin Harvick, Stewart-Haas Racing, Chevrolet
Danica Patrick, Stewart-Haas Racing, Chevrolet

Eric Maycroft und Matt Holzbauer, die für die Reifenwechsel an der Vorderachse zuständig sind, werden ans Auto von Danica Patrick versetzt, die nicht für den Chase qualifiziert ist. Von Patrick wiederum wechseln Tim Sheets und Todd Drakulich in gleicher Rolle ans Fahrzeug von Harvick.

SHR-Rennleiter Greg Zipadelli hatte unmittelbar nach dem Darlington-Rennen angedeutet, aufgrund der Boxenfehler eine Personalrochade in Betracht zu ziehen. "Für den Fahrer spielt keine Rolle, warum etwas passiert, nur dass es passiert. Wenn wir also etwas ändern, dann auf Seiten der Boxencrew." Und genau so kam es.

Harvick hatte in Darlington einen möglichen Sieg durch schlechte Boxenstopps verpasst und war "nur" Zweiter geworden.

Nächster NASCAR Cup Artikel
Nach Unfall mit Brian Scott: Tony Stewart zur NASCAR-Rennleitung

Vorheriger Artikel

Nach Unfall mit Brian Scott: Tony Stewart zur NASCAR-Rennleitung

Nächster Artikel

NASCAR Richmond: Denny Hamlin bei letztem Rennen vor Chase-Beginn auf Pole

NASCAR Richmond: Denny Hamlin bei letztem Rennen vor Chase-Beginn auf Pole
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Cup
Fahrer Danica Patrick , Kevin Harvick
Autor Jim Utter
Artikelsorte News