NASCAR Cup
NASCAR Cup
17 Mai
-
17 Mai
Event beendet
20 Mai
-
20 Mai
Event beendet
23 Mai
-
24 Mai
Event beendet
27 Mai
-
28 Mai
Event beendet
31 Mai
-
31 Mai
Event beendet
07 Juni
-
07 Juni
Event beendet
10 Juni
-
10 Juni
Event beendet
14 Juni
-
14 Juni
Event beendet
21 Juni
-
21 Juni
Event beendet
27 Juni
-
27 Juni
Event beendet
28 Juni
-
28 Juni
Event beendet
05 Juli
-
05 Juli
Event beendet
R
12 Juli
-
12 Juli
Rennen in
4 Tagen
R
Fort Worth
19 Juli
-
19 Juli
Nächster Event in
10 Tagen
23 Juli
-
23 Juli
Nächster Event in
14 Tagen
R
02 Aug.
-
02 Aug.
Nächster Event in
24 Tagen
R
Brooklyn 2
07 Aug.
-
09 Aug.
Nächster Event in
29 Tagen
R
Watkins Glen
14 Aug.
-
16 Aug.
Nächster Event in
36 Tagen
R
Dover 2
21 Aug.
-
23 Aug.
Nächster Event in
43 Tagen
R
Daytona 2
27 Aug.
-
29 Aug.
Nächster Event in
49 Tagen
R
Darlington 3
06 Sept.
-
06 Sept.
Nächster Event in
59 Tagen
R
Richmond 2
10 Sept.
-
12 Sept.
Nächster Event in
63 Tagen
R
Bristol 2
17 Sept.
-
19 Sept.
Nächster Event in
70 Tagen
R
Las Vegas 2
25 Sept.
-
27 Sept.
Nächster Event in
78 Tagen
R
Talladega 2
02 Okt.
-
04 Okt.
Nächster Event in
85 Tagen
R
Charlotte Roval
09 Okt.
-
11 Okt.
Nächster Event in
92 Tagen
R
Kansas City 2
16 Okt.
-
18 Okt.
Nächster Event in
99 Tagen
R
Fort Worth 2
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächster Event in
106 Tagen
R
Martinsville 2
30 Okt.
-
01 Nov.
Nächster Event in
113 Tagen
R
Phoenix 2
06 Nov.
-
08 Nov.
Nächster Event in
120 Tagen
Details anzeigen:
NASCAR 2018
Topic

NASCAR 2018

NASCAR 2018: Richard Petty Motorsports wechselt zu Chevrolet

geteilte inhalte
kommentare
NASCAR 2018: Richard Petty Motorsports wechselt zu Chevrolet
Autor:
09.12.2017, 07:56

In der NASCAR-Saison 2018 wird Richard Petty Motorsports anstelle eines Fords einen Chevrolet einsetzen – Außerdem kooperiert das Team im kommenden Jahr mit Richard Childress Racing

Richard Petty Motorsports hat bekanntgegeben, in der kommenden NASCAR-Saison von Ford zu Chevrolet zu wechseln und eine Kooperation mit Richard Childress Racing einzugehen. Um die Toyota-Übermacht zu brechen, hat der US-amerikanische Hersteller den neuen Camaro ZL1 vorgestellt, der im nächsten Jahr erstmals im NASCAR-Cup zum Einsatz kommt.

Um im Jahr 2018 konkurrenzfähig zu sein, wird Childress Racing Petty Motorsports mit Motoren beliefern und beim Bau des Chassis unterstützen. Ziel ist es, Pettys neuem Piloten, Darrell "Bubba" Wallace Jr., die Chance zu geben, an der Spitze mithalten zu können.

"Das ist ein neues Kapitel bei Petty Motorsports", freut sich Team-Co-Besitzer Richard Petty. "Wir müssen Bubba, seinem Crewchief, Drew Blickensderfer, und dem gesamten Team die Werkzeuge liefern, um erfolgreich zu sein." Für seinen Rennstall sei sowohl der Wechsel zu Ford als auch die Kooperation mit Childress Racing der richtige Schritt.

Chevrolet habe in der Vergangenheit "oft genug bewiesen", im NASCAR-Cup Rennen gewinnen zu können, so Petty weiter. Das Team sei stolz darauf, wieder ein Teil der "GM-Familie" zu werden. Die NASCAR-Legende glaubt, so in der kommenden Saison gewinnen zu können.

Auch Wallace Jr. ist vom Deal mit Chevrolet und Childress Racing begeistert und sagt, das Team sei nun bereit für das kommende Jahr. "Ein Großteil des Puzzles wurde gelegt", fügt der neue Petty-Pilot hinzu. "Wir sind heiß darauf, den neuen Camaro für die Saison 2018 vorzubereiten." Außerdem wolle seine Mannschaft in Zusammenarbeit mit Childress Racing neue Ideen entwickeln.

Richard Petty Motorsports hat in Kooperation mit GM und Chevrolet in der Vergangenheit 31 Rennen im NASCAR-Oberhaus gewonnen. Zwischen den Jahren 2009 und 2017 trat das Team zusammen mit Ford im Cup an.  

Nächster Artikel
Kurt Busch strebt Verlängerung bei Stewart-Haas Racing an

Vorheriger Artikel

Kurt Busch strebt Verlängerung bei Stewart-Haas Racing an

Nächster Artikel

Vertragsverlängerung: Kurt Busch bleibt bei Stewart-Haas Racing

Vertragsverlängerung: Kurt Busch bleibt bei Stewart-Haas Racing
Kommentare laden